Montag, 23. Juni 2014

Media Monday #156

Es ist schon wieder so weit, es ist Montag. Heute bin ich mal später dran wie sonst, aber das macht ja nichts. Heute gibt es wieder meine Antworten zum Media Monday. Heute sind mir die Fragen irgendwie besonders schwer gefallen. 

1. Der perfekte Film für einen Männerabend/Mädelsabend gibt es nicht wirklich.
Ich persönlich mache eh nur Filmabende mit beiden Geschlechtern und da wird alles Mögliche geschaut von Horrorfilm, Aktionfilm oder Kömodie. Für mich ist so ein Filmabend auch nicht unbedingt, dass man einen perfekten Film für alle schaut, kann man auch gar nicht, sondern einfach auch neue Filme kennen lernt, die man vielleicht privat nicht unbedingt schauen würde.

2. ________ soll ja ein toller Film sein, aber allein, dass ______ mitspielt, hält mich schon davon ab, ihn eines Blickes zu würdigen, weil ______.
Da muss ich passen. Ich schaue Filme zwar ab und zu nur wegen den Schauspielern an, aber das ich einen Film wegen einem Schauspieler nicht anschaue, kommt nicht vor. Schließlich kann ich danach noch immer über die schauspielerischen Fähigkeiten meckern, aber zumindest habe ich dann ihm die Chance zu geben, dass er es besser kann.

3. Die WM ist im vollen Gange. Steht der Film- oder allgemeine Medienkonsum nun hinten an oder flieht ihr ganz bewusst in fremde Welten, um dem Fussball-Trubel zu entgehen?
Die WM ist mir eigentlich ziemlich egal und ich schaue keine Spiele, aber das Ergebnis von Deutschland lasse ich mir dann schon sagen. Ich finde es auch nicht schlimm, irgendwelche Fußball Werbung zu sehen. Aber die Spiele interessieren mich einfach nicht so sehr.

4. Wenn schon historische Geschichte, dann aber bitte am liebsten aus der Epoche Mittelalter.
Ich finde das Mittelalter einfach die spannendste Epoche, da kann es nicht genug Filme geben. Meistens finde ich sie dann auch recht gut.
Interessant fände ich ja auch Filme in Richtung Südamerikanische Hochkulturen (Majas, Inkas,…) da kenne ich nicht wirklich einen Film dazu.

5. Found-Footage-Filme nebst obligatorischem Kameragewackel gefallen mir nicht so besonders.
Ich finde solche Filme immer etwas anstrengend zum Schauen. Gerade im Kino oder im Fernseh erwarte ich andere Filmqualitäten. In einem Youtube Video finde ich das allerdings okay. Die meisten dort sind ja keine professionellen Filmemacher.

6. ______ ist so dermaßen an den Haaren herbeigezogen, dass ______ .
Da fällt mir auch so gar nichts ein. Klar manchmal bin ich mit dem Verlauf von Büchern, Serien oder Filmen „What?“ oder das ich das anders gelöst hätte, aber das sind immerhin die Werke eines Menschen, der sich mehr oder weniger etwas gedacht hat. Vor allem wenn es etwas sehr unglaubwürdiges ist.

7. Zuletzt gelesen habe Zurzeit lese ich Veronika beschließt zu sterben und das war ist schon das zweite Mal, weil ich das Buch einfach mag.
Ich finde das Buch echt klasse. Es ist für mich einfach so ein Buch, das einen dazu bringen soll das Leben positiv zu sehen. Außerdem habe ich beschlossen nochmals alle Bücher in meinem Regal zu lesen, damit ich mir einen richtigen SuB anschaffen kann. Denn mein schön sortiertes Regal will ich momentan ungern durchgehen nach noch nicht gelesen Büchern. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen