Montag, 10. November 2014

Media Monday #176

Hallöchen,

ja ich habe es auch endlich mal wieder geschafft an einem Media Monday teilzunehmen. Lang genug habe ich ja jetzt Pause gemacht. Meine Freude hatte ich dabei auf jeden Fall und ihr vielleicht auch bei meinen Antworten. Die Fragen sind mir dieses Mal auf jeden Fall auch ausgesprochen leicht gefallen.


1. Halloween ist kaum vorbei und morgen geht die Karnevalszeit schon wieder los. Würdet ihr euch als Film-/Serien-/Buch-Figur verkleiden und wenn ja, als welche?
Natürlich, warum auch nicht. Mal davon abgesehen, das ich mir eine komplette Hogwarts Schuluniform zusammen gestellt habe, allerdings für Slytherin, war ich letztes Jahr als Elbe an Fasching verkleidet und Spongebob war ich auch schon einmal.
Geplant habe ich mich irgendwann mal als Edna aus dem Spiel "Edna bricht aus" zu verkleiden, aber für das Kostüm ist es immer so verdammt kalt.

2. Um beim Thema Kostüme beziehungsweise Make-Up zu bleiben: ____ hätte ich in ihrer/seiner Rolle als ____ kaum wiedererkannt, denn ____ .
Da ist mir als allererstes der Film Cloud Atlas eingefallen. Da ging es mir bei allen Schauspielern so, dass ich am Ende dachte, was der hat den gespielt. Im Abstand wurden ja alle Rollen der Schauspieler gezeigt und klar bei manchen Rollen hatte ich sofort gewusst, das war jetzt Halle Berry oder das war jetzt Jim Broadbent usw. Aber dann gab es auch Charaktere, wo ich dachte, was das war jetzt also der Schauspieler.

3. Ganz allgemein gesprochen, ist mir Fantasy im Moment das liebste Genre, einfach weil ich es liebe in fremde Welten abzutauchen.
Wobei ich zur Zeit am liebsten die abgedrehte Fantasy lese mit ganz viel Humor. High Fantasy finde ich zwar auch ganz nett, aber je mehr witzige und einfallsreiche Ideen ein Buch oder auch ein Film hat umso besser.

4. Von Brokeback Mountain hätte ich mir weitaus mehr versprochen, als er/sie/es hat halten können, denn viele hatte gemeint, ich solle mir den Film unbedingt mal ansehen.
Besonders fand ich den Film jetzt eigentlich nicht. Zumindest habe ich ihn mir besonderer vorgestellt, aber dieses Problem habe ich ja öfters. Ich sollte mir wohl besser keine Filme oder Bücher empfehlen lassen.

5. Wenn allerdings Daedalic nicht Preise ohne Ende einheimst, dann weiß ich auch nicht, denn schließlich machen sie meiner Meinung nach die besten Spiele.
Ich liebe einfach die Adventures von Daeadlic und wenn ich die Wahl hätte würden sie wohl regelmäßig mit Preisen überhäufen. Die Spiele sind mit so viel Liebe gestaltet und voller toller Ideen.

6. Jetzt wo es kälter wird und man es sich eher mal mit einem guten Buch gemütlich macht, wozu würdet ihr am ehesten greifen?
Ich bin eine kleine Leseratte daher gibt es doch einiges an Büchern, die ich noch lesen will. Zum Beispiel steht momentan ein kleines ReRead von Harry Potter an. Habe mir nämlich vorgenommen alle sieben Teile in sieben Tagen zu lesen und im Dezember fängt das ReRead zu Eragon an.

7. Zuletzt gesehen habe ich Die Frau in Schwarz und das war ganz okay, weil ich immer noch nicht ganz weiß, was ich vom Ende halten soll.

Ich bin einfach ein riesen Fan von Happy Ends und auf der einen Seite war das Ende auch irgendwie Happy, aber auf der anderen Seite auch nicht. Irgendwie bin ich da ein bisschen hin und her gerissen.

Was ist mit euch? Gibt es Punkte in denen ihr mir total zustimmt? Oder gar Punkte wo ihr euch nur denkt, was geht in ihrem Kopf vor. Schreibt es doch einfach in die Kommentare.

Liebe Grüße
Abigail 

Kommentare:

  1. Cloud Atlas scheint den meisten einzufallen, wenn man sich die MMs so ansieht.
    *hihi* als Spongebob verkleidet... das sah bestimmt urig aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Film ist aber auch wirklich gut und es war einfach verblüffend zu sehen, in wen sich die Schauspieler alles so verwandelt haben.

      Ja, als Spongebob. Ich war zumindest der Star für die Kinder, die mich gesehen haben, aber es war verdammt unbequem.

      Löschen