Donnerstag, 14. Januar 2016

Top Ten Thursday - 10 Bücher, auf die ich mich in 2016 freue

Das Thema für diese Woche habe ich leicht abwandeln müssen. Da ich seit dem der letzte Harry Potter Teil erschienen ist, keine Ahnung mehr habe, wenn ein neues Buch erscheint, bin ich meist überrascht einen neuen Teil einer mir bekannten Reihe oder Autor/in zu entdecken.
Aus diesem Grund habe ich das Thema von Steffis Bücher Bloggeria: „10 Bücher, auf dieich mich in 2016 freue, die aber noch nicht erschienen sind“ einfach auf 10 Bücher, auf die ich mich dieses Jahr freue zu lesen gekürzt.


Der elektrische Mönch – Douglas Adams


Von Adams habe ich natürlich schon die Anhalterreihe gelesen, mit der ich sehr viel Spaß hatte. Jetzt fehlen aber noch die anderen Bücher von ihm. Mit der elektrische Mönch möchte ich 2016 ein Buch von Adams lesen, dass ich noch nicht kenne.

And then there were none – Agatha Christie

Dies ist mein absolutes Lieblingsbuch von Agatha Christie, zumindest von den Büchern, die ich schon gelesen habe. Letztes Jahr habe ich es mir auf Englisch gekauft und dieses Jahr möchte ich es endlich auch mal in der Orginalsprache lesen.



Nachdem ich letztes Jahr den ersten Teil gelesen habe, steht dieses Jahr die beiden anderen Teile an. Was mich von der Story erwartet weiß ich zwar schon, aber ich bin mal gespannt, wie sich die Geschichte in den Büchern darstellt.

Gier scheint ja momentan eine gefragte Autorin zu sein. Ich habe bisher noch nichts von ihr gelesen. Da ich das Buch bei meiner Mutter im Schrank entdeckt habe, habe ich beschlossen, dass ich 2016 das erste Mal ein Buch von Kirstin Gier lese.



Das Buch habe ich mir noch im letzten Jahr von einem Kommilitonen ausgeliehen. Bisher bin ich aber noch nicht zum Lesen des Buches gekommen. Das will ich 2016 ändern und werde mich so bald wie möglich an das Lesen machen.

Dieses Jahr stehen ja auch einige Klassiker an, da ich in der Old but gold Challenge mitmache. Da Hermann Hesse der Lieblingsautor meiner Mutter ist und mir damals Steppenwolf so gefallen hat, will ich dieses Jahr auf jeden Fall ein anderes Buch von Hesse lesen. Meine Wahl ist auf Siddhartha gefallen.

Abgrund - Stephen King
Ich habe eine nicht gerade kleine Stephen King Sammlung. Leider habe ich noch nicht alle Bücher darin gelesen. Also habe ich mir aus den noch nicht gelesenen Büchern einfach eines geschnappt, dass ich dieses Jahr auf jeden Fall lesen werde.



Dieses Buch scheint auch etwas bekannter zu sein. Zumindest habe ich den Eindruck gehabt, dass es schon einige gelesen haben. Ende 2016 will ich auch zu den Menschen gehören, die den Inhalt des Buches kennen.


Dieses Buch hat mich schon zum zweiten Mal mit seinem Titel dazu gebracht, es unbedingt lesen zu wollen. Auf meinem SuB ist es mir sofort in die Augen gesprungen. Die Geschichte an sich, hört sich auch nicht so schlecht an und ich bin echt mal gespannt, was mich beim Lesen erwartet.



Auch wenn ich großer Terry Pratchett Fan bin, habe ich noch nicht alle Bücher von ihm gelesen. Momentan hole ich vor allem die alten Scheibenweltromane auf. Pyramiden schlummert gerade auf meinem SuB, aber wird dieses Jahr auf jeden Fall von mir gelesen.



Welche der genannten Bücher kennt ihr? Haben sie euch gut gefallen? Habe ich Bücher aufgelistet, die ihr auch noch lesen möchtet? Auf welche Bücher freut ihr euch schon 2016?

1 Kommentar:

  1. Ich bin auch immer reichlich "vorschauahnungslos"; das Meiste von den aktuellen Vorschauen habe ich wohl gesehen als ich via Favola im Rahmen der aktuellen Monatsaufgabe bei der "ABC der Protagonisten"-Challenge mich da durch ein paar angeführte Titel stöbern musste, weswegen mein Beitrag dann noch um zwei weitere Titel auf fünf Bücher angewachsen ist, nachdem ich ursprünglich nur drei Neuerscheinungen, allesamt Reihenfortsetzungen, auf dem Schirm hatte.
    Aber ich will 2016 eh auch erstmal ordentlich SuB und bestehende Wunschliste abbauen. ;)

    LG,
    Tanja

    AntwortenLöschen