Donnerstag, 9. November 2017

Top Ten Thursday- 10 Bücher für deinen Buch Burger

Nachdem ich letzte Woche aufgrund des nicht für mich passende Themas aussetzen musste, bin ich dieser Woche am Start. Dieses Mal ist es wieder eine schöne Aufgabe in denen ich viele verschiedene Bücher und Genres unterbringen kann und es viel Auswahl gibt. Wir sollen unseren eigenen Buch - Burger aufbauen und das ist meiner:

Brötchen (Boden): Suche einen ersten Band einer Buch-Reihe aus, der dir besonders gut gefallen hat.
Per Anhalter durch die Galaxis - Douglas Adams
Dieses Buch habe ich schon öfters im TTT empfohlen, aber da ich fast ein halbes Jahr nicht mehr mitgemacht habe, kann ich es mal wieder bringen. Für mich ist das einfach eines der lustigsten Sci-Fi Romane und nicht nur für Informatiker eine absolute Leseempfehlung. Vor allem wenn man die Antwort auf das Leben, das Universum und den ganzen Rest wissen möchte.

Patty: Wähle ein Buch, das mindestens 400 Seiten hat.
Die Säulen der Erde - Ken Follett
Mit 1151 Seiten ist es eines der längsten Bücher, die ich gelesen habe. Normalerweise bin ich kein Fan von historischen Romanen, aber dieses Buch hat mich voll und ganz eingenommen und ich habe vergnügliche Stunden beim Lesen gehabt.

Käse: Das Käse-Buch soll ein Buch sein, das du gelesen und geliebt hast.
Die Brautprinzessin - William Goldman
Das war die schwerste Kategorie. Schließlich gibt es so tolle Bücher auf der Welt und ich habe schon einige tolle Bücher gelesen. Ich habe mich für ein Buch entschieden, dass ich noch nicht so oft genannt habe, aber das ich sehr gerne gelesen habe. Bei diesem Buch hatte ich einfach das Gefühl mal etwas anderes zu lesen und in eine tolle Geschichte entführt zu werden.

Mayonnaise: Als Saucen-Buch sollst du bitte ein Überraschungsbuch auswählen. Also ein solches, bei dem du entweder gedacht hast, du würdest es nicht mögen und es dann doch geliebt hast oder eines von dem du gedacht hast du würdest es mögen, es dann jedoch echt enttäuschend fandest.
Das Schicksal ist ein mieser Verräter - John Green
Von diesem Buch hatte ich so viel positives gehört und wie toll es doch wäre und dass man es unbedingt lesen muss. Ich habe auf die Empfehlung von vielen gehört und konnte leider mit dem Buch so gar nichts anfangen. Es hat einfach überhaupt nicht meinen Geschmack getroffen.

Ketchup: Wähle für das Ketchup-Buch ein Buch, bei dem du dich richtig gruseln musstest.
Es - Stephen King
Ja, das Buch hatte ich schon vor zwei Wochen in der Liste und ja, es hat gerade einen kleinen Hype wegen dem Kinofilm, aber würde man mich fragen, welches das grusligste Buch ist, das ich kenne, würde ich immer Es sagen. Schließlich war das Buch daran Schuld, dass ich nicht mehr so gerne über Gullideckel laufe.

Salat: Das Salat-Buch soll ein Buch sein, welches du unbedingt noch lesen möchtest.
Sara, die kleine Prinzessin - Frances Hodgson Burnett
Mit über 600 Büchern ist meine Want-to-Read Liste nicht gerade kurz und verdient hätte es fast jedes Buch von dieser Liste unter diesem Punkt zu landen. Ich habe mich für die kleine Prinzessin entschieden, weil ich das Buch schon ewig auf meiner Want-to-Read Liste habe und ich damit den Anime aus meiner Kindheit verbinde.

Tomate: Wähle für das Tomaten-Buch bitte ein Buch aus, das du gelesen hast und nicht so gerne mochtest.
Blöder Hund - Michael Lüders
Dieses Buch war ein sehr spontaner Kauf für ein paar Euro gewesen. Irgendwie war die Story ziemlich verworren und konnte mich dann nicht wirklich von sich überzeugen.

Gurke: Das Gurken-Buch soll ein Buch sein, vor dem du Angst hattest es zu lesen, weil du z. B. nicht wolltest, dass die Reihe zu Ende ist.
Jurassic Park - Michael Crichton
Richtig Angst kann man wohl nicht sagen, aber ich war mir unsicher ob ich es lesen sollte. Ich hatte nämlich eigentlich ein Horror-Buch erwartet. Irgendwie war ich immer der festen Überzeugung gewesen, dass der Film mindestens ab 16 wenn nicht sogar ab 18 war. Doch nachdem sich mein Irrtum aufgeklärt hatte und ich bemerkt hatte, dass der Film ab 12 war, konnte ich auch das Buch ohne Probleme lesen.

Zwiebeln: Wähle ein Buch, bei dem du weinen musstest.
P.S. Ich liebe dich - Cecelia Ahern
Bei diesem Buch habe ich Rotz und Wasser geheult und das obwohl ich in der S-Bahn auf dem Weg nach Hause saß. Die Leute werden mich für verrückt gehalten haben. Ich war aber von dieser Liebesgeschichte einfach mega berührt, auch wenn es klar war, dass es nie ein richtiges Happy End geben könnte.  

Brötchen (Deckel): Zum krönenden Abschluss wähle bitte ein Buch aus, das du anderen ans Herz legen und weiter empfehlen willst.
Mara und der Feuerbringer - Tommy Krappweis
Ja, ich gebe zu, auch dieses Buch taucht sehr oft auf meiner Liste auf, aber es liegt mir halt auch besonders am Herzen. Ein sehr tolles Fantasy-Buch, das einfach viel zu wenig Beachtung bekommt. Eine wirklich große Leseempfehlung.

Das waren also meine 10 Bücher. Kennt ihr eines davon oder taucht es sogar auf eurer Liste auf? Gibt es auch Bücher von denen ihr gar nicht verstehen könnt, dass sie auf meiner Liste aufgetaucht sind. Mich interessiert eure Meinung.

Liebe Grüße,

Abigail

Kommentare:

  1. Hallo Abigail,
    auf deinem Buchburger sind ja einige mir bekannte Bücher dabei.
    ES habe ich selbst als Ketchup verwendet.
    ;)
    Mara und der Feuerbringer ist toll. ich habe das Buch geliebt (vielleicht auch weil es in München spielt) es bisher aber auch versäumt die Fortsetzungen zu lesen...
    Wenn du die Möglichkeit haben solltest mal eine "Lesung mit Tommy Krappweis zu besuchen, tu das. Das ist sehr spaßig (und ist mehr Comedy als Lesung).
    Per Anhalter ... fand ich auch eine gute Reihe, allerdings haben mir nur die ersten vier Bände gefallen.
    Jurassic Parc habe ich auch gerne gelesen (inklusive Fortsetzung), aber für mich war das immer schon ein Wissenschaftssthriller und kein Horrorbuch (der Film ist da ein bisschen anders, aber das kennt man ja...)
    Mein Buch-Burger: http://bit.ly/2zuh7DF
    Liebe Grüße
    Martin

    AntwortenLöschen
  2. Hey,

    bei 'Ketchup' habe ich auch ein Buch von Stephen King ausgewählt. Ich fand "Der Anschlag" zwar nicht durchgängig zum Gruseln, aber es gab schon ein paar entsprechende Szenen. Bei "P.S.: Ich liebe dich" musste ich auch weinen, es gab sehr viele ergreifende Szenen. "Die Säulen der Erde" hatte mir auch gefallen und "Die Brautprinzessin" will ich auch unbedingt noch lesen.
    Unser Beitrag

    Noch einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Abigail,

    ja, Per Anhalter durch die Galaxis war wirklich sehr lustig! Zumindest hab ich es so in Erinnerung - es ist wirklich schon eine gefühlte Ewigkeit her, als ich das gelesen hab.

    Die Säulen der Erde liebe ich auch sehr! Ich lese zwar leider selten historische Romane, aber immer mal wieder, ich bin bei dem Genre sehr pingelig ^^ Aber auch da gibt es ganz ganz tolle Bücher!

    Ansonsten kenne ich nur noch ES, als Teenager hat es mich super gegruselt, jetzt kürzlich beim re-readen überhaupt nicht mehr. Das hat mich schon ehrlich gesagt überrascht!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen