Donnerstag, 26. Oktober 2017

Zeige 10 Bücher mit unheimlichen oder blutrünstigen Geschichten


Hallöchen,
diese Woche ist das Thema beim Top Ten Thursday. "Zeige 10 Bücher mit unheimlichen oder blutrünstigen Geschichten". Einfach viel mir das Thema nicht. Zwar hätte ich die 10 Bücher schnell runterschreiben können, aber dann hätte ich nur Stephen King Bücher auflisten müssen. So habe ich erst einmal versucht andere Bücher zu finden und die fehlenden Bücher dann mit Stephen King gefüllt.


The Hunger Games - Suzanne Collins
Wenn dieses Buch nicht als blutrünstig gilt, dann weiß ich auch nicht. Schließlich gibt es hier in dem Buch ganze 22 tote Kinder. Den Tod von den meisten bekommt man zwar nicht direkt mit, aber die die man mitbekommt, sind ziemlich blutig.

Jurassic Parc - Michael Crichton
Den Film kennt wohl der ein oder andere und ja es gibt auch ein Buch, das die gleiche Geschichte enthält und noch um einiges ausführlicher ist. Ein paar fleischfressende Dinos sind nicht gerade lieb und zärtlich und so muss der ein oder andere Charakter in dem Buch ein blutiges Ende nehmen.

Die Elbenschlächter - Jens Lossau
Richtig blutig ist das Buch eigentlich nicht, denn die Elben, die tot aufgefunden werden, sind blutleer. Ein richtig toller Krimi mit einem fantastischen Setting. Eine echt Buchempfehlung, wenn ihr Krimis und Fantasie mögt.

Shadow Man - Cody McFadyen
In diesem Buch geht es um einen Serienmörder, der seine Opfer wie Jack the Ripper tötet und auseinander nimmt. Dass solche Morde nicht gerade unblutig sind, kann man sich gut vorstellen und daher landet das Buch auf dieser Liste.

Die Orks - Stan Nicholls
In die Orks geht es wie der Titel schon sagt um das blutrünstige Volk der Orks oder zumindest um einige davon. Orks haben einen angeborenen Blutdurst und so schlangen die Orks in dem Buch die ein oder andere Schlacht bei der es nicht an Toten mangelt.

Christine - Stephen King
Ein Auto, das Menschen umbringt. Wenn das nicht blutrünstig ist, dann weiß ich auch nicht. Ich möchte auf jedem Fall nicht dem Auto begegnen. In ihm schlummert einfach etwas böses, dem man lieber aus dem Weg geht.

Es - Stephen King
Meiner Meinung nach ist das bisher das grusligste Stephen King Buch, das ich gelesen habe. Ich kannte die Handlung dank des Orginalfilms schon, aber das Buch war einfach tausend Mal grusliger. Und wenn ich ehrlich bin, habe ich die Furcht vor Gullideckel noch nicht ganz überwunden.

Feuerkind - Stephen King
Ein nicht ganz so grusliges Stephen King Buch, aber es hat auf jeden Fall seine Momente. Ich finde es immer spannend wie King es schafft eine Tatsache zu nehmen und darum dann eine ganze Geschichte darum aufzubauen.

Friedhof der Kuscheltiere - Stephen King
Dieses Buch ist meiner Meinung nach eines der eher weniger grusligen Bücher von King. Aber das macht es nicht mindestens genauso spannend und aufregend. Und ein bisschen regt es doch auch zum Nachdenken ein, würde man selbst etwas Geliebtes vergraben, auch wenn es verändert zurückkommt.

Das Spiel - Stephen King
Hier ist vielleicht der blutrünstige Faktor nicht so groß, auch wenn es die ein oder andere blutige Szene gibt. Aber dafür gefällt mir der Gruselanteil hier sehr. Bei manchen Szenen habe ich mich echt etwas gefürchtet, aber es war nie zu schlimm.

Dieses Mal ist die Liste sehr Stephen King lastig, aber er ist nun mal auch der Meister des Horrors. Habt ihr von ihm ein Lieblingsbuch? Kennt ihr die anderen Bücher auf meiner Liste? Welches Buch hat euch bisher am meisten das Fürchten gelehrt?

Viele Grüße,
Abigail

Kommentare:

  1. Hallo Abigail!


    Stimmt! Panem hat einiges an Blutrünstigkeit zu bieten!

    Deine Liste gefällt mir. Grad zu dem Thema darf die Liste ruhig Kinglastig sein. XD

    Ich habe heute „Friedhof der Kuscheltiere“ und „Es“ von ihm gelistet. Das sind meine Lieblingsbücher von ihm. „Feuerkind“ und „Das Spiel“ kenne ich noch nicht. „Christine“ mochte ich natürlich auch!

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen,

      dankeschön für das Lob an meiner Liste. "Es" und "Friedhof der Kuscheltiere" gehören beide zu seinen besseren Büchern. Ich mag beispielsweise "Christine" aber noch ein bisschen mehr.

      Viele Grüße,
      Abigail

      Löschen
  2. Hey Abigail :)

    Von deiner Liste kenne ich nur Panem - ja, weil so viele sterben ist es echt ein bisschen blutrünstig, trotzdem hätte ich das Buch heute nicht genommen.
    Die anderen Bücher kenne ich noch nicht.

    Ich habe heute keine Liste, ich lese einfach zu wenig Bücher, die in diese Richtung gehen. Aber ich schmöcker gerne mal durch die Beiträge :D

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen,

      ich fand es halt schön neben den ganzen Kings noch ein paar andere Bücher und Autoren stehen zu haben. Das ist wohl der Hauptgrund, warum Panem mit auf der Liste gelandet ist.
      Mit meinen gelesen King Büchern hätte ich alleine einen TTT füllen können.

      Liebe Grüße,
      Abigail

      Löschen
  3. Guten Morgen :)

    An "Hunger Games" hätte ich gar nicht gedacht, aber du hast recht - es passt eigentlich gut zur heutigen Aufgabe, schließlich müssen sich die Charaktere gegenseitig umbringen. Das Buch von McFadyen habe ich gelesen und es hat mir gut gefallen, auch wenn das wieder ein Buch ist, das mir heute nicht eingefallen wäre. Dafür hat ja meine Blogpartnerin daran gedacht.
    Von Stephen King habe ich bisher ein Buch gelesen, da ich mit Horror nicht besonders viel anfangen kann. Ich fand "Der Anschlag" zwar auch zwischendurch etwas gruselig, insgesamt hat es mir aber sehr gefallen.

    Noch einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen,

      das einem Bücher wieder einfallen oder man erst einmal überhaupt auf sie aufmerksam wird, ist ja das schöne beim TTT. Und oft interpretiert jemand das Thema doch etwas anders als man selbst.

      "Der Anschlag" habe ich persönlich noch nicht gelesen, steht aber wie alle anderen King Bücher, die ich noch nicht gelesen habe, auf meiner Want-to-Read Liste.

      Liebe Grüße,
      Abigail

      Löschen
  4. Hallo Abigail,
    ich habe ES auch auf meiner Liste (http://www.beutelwolf.martin-skerhut.de/2017/10/ttt-halloween-zeige-10-buecher-mit-unheimlichen-oder-blutruenstigen-geschichten/). Ich habe früher King regelrecht verschlungen, aber irgendwann hat er mich dann nicht mehr interessiert. DAS SPIEL kenne ich deshalb nicht (und auch seine neueren Werke sind mir unbekannt).
    Von PANEM kenne ich nur die Filme und JurassicParc habe ich geliebt (das Buch, die Filme sind auch okay, aber das Buch ist besser).
    Die anderen drei Bücher deiner Liste sagen mir nichts...obwohl der Elbenschlächter interessant klingt (auch wenn der Titel alleine schon blutrünstig ist)
    ;)
    Liebe Grüße
    Martin

    AntwortenLöschen
  5. huhu,

    Panem habe ich auch gelesen, aber ich fand es jetzt nicht so gut. Dennoch hat die Reihe was.

    hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2017/10/26/ttt-6/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  6. Hey Abigail,
    Eine interessante Liste hast du da. Leider bin ich nicht so der Stephen-King-Leser bzw. habe bisher noch kein Buch von ihm in der Hand gehabt. Aber vielleicht wird das ja noch?

    Meine Liste gibt es hier:
    fluegelauspapier.wordpress.com/2017/10/26/toptenthursday-16/

    Liebste Grüße und einen wunderschönen Donnerstag, Hermine

    AntwortenLöschen
  7. "Shadow Man" ist doch "Die Blutlinie" von Cody MacFadyen, oder? Das war klasse! Aber nicht wirklich unheimlich ;-) King ist in einer solchen Liste natürlich Pflicht.
    Hier findet ihr meine Top Ten: http://blackfairys-buecher.blogspot.de/2017/10/top-ten-thursday-336-halloween.html

    LG, Silke

    AntwortenLöschen
  8. Hi Abigail :)

    Haha, ja da ist schon viel von King dabei - aber warum auch nicht? Seine Bücher passen einfach wunderbar in die Vor Halloween Zeit! Ich muss eh unbedingt mal wieder mehr von ihm lesen, jahrelang hab ich keine Bücher von ihm mehr in die Hand genommen - Horror und ähnliches waren einfach grade nicht so meins. Aber ich mag wieder etwas mehr Abwechslung haben!

    Von den anderen kenne ich nur die Tribute von Panem, eine wirklich tolle Reihe! ♥
    Von Jurassic Park kenne ich nur die Filme :)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen