Montag, 17. Dezember 2018

Schritt für Schritt #6


Nachdem es letzte Woche so gut geklappt hat und ich das letzte Mal meine bisher beste Zeit gelaufen bin, hat mich etwas der Ehrgeiz gepackt und ich habe mich erneut in einen Lauf gestürzt. Allerdings war ich dieses Mal um einiges unerfolgreicher wie die letzten Male.

Distanz: 4,22 km
Dauer: 29:03
Kalorien: 314 kcal
Durchschnittsgeschwindigkeit:6:53 min/km

Dezember: 13,13 km
2018: 24,75 km

In diesem Lauf war einfach der Wurm drin. Zuerst bin ich etwas zu schnell gestartet, dann hatte ich die ganze Zeit Seitenstechen und bin dann auch nicht mehr richtig in den Lauf hinein gekommen. So war es dieses Mal für mich eher ein Spazierengehen mit Rennunterbrechungen. Aber zumindest habe ich mich heute bewegt.

Im Ohr: Sprechstunde Folge 13 - Rande des Wahnsinns, Depressionen, Burn Out & absolutes Unverständnis

Freitag, 14. Dezember 2018

Schritt für Schritt #5


Dank dem schlechten Regenwetter am Wochenende und Unistress unter der Woche bin ich erst heute wieder zum Rennen gekommen. Die 2°C draußen hätten meinen Vorsatz fast zunichte gemacht. Doch ich habe meine Zähne zusammen gebissen, mich etwas wärmer angezogen und dann bin ich doch meine Runde gelaufen.

Distanz: 4,55 km
Dauer: 25:57
Kalorien: 364 kcal
Durchschnittsgeschwindigkeit:5:41 min/km

Dezember: 8,91 km
2018: 20,53 km

Dieses Mal war ich um einiges schneller Unterwegs, dies lag wohl auch daran, dass ich es endliche geschafft habe beide Buckel zu bezwingen und kein Stück der Strecke laufen musste. Auch war heute um einiges mehr los, als ich es gewöhnt bin, neben einem Mofafahrer und einer Fußgängerin, sind mir auch noch zwei andere Läuferinnen begegnet. Vielleicht lag es aber auch daran, dass die Zeit in der man im hellen rennt immer kürzer wird.

Im Ohr: Lästerschwestern - Folge 45: Von Frauenschlägern & dem unbeliebtesten Video aller Zeiten

Mittwoch, 5. Dezember 2018

Schritt für Schritt #4


Nach einer längeren Pause bin ich wieder zurück mit dem Laufen. Leider war ich die letzten Wochen gesundheitlich ziemlich angeschlagen und so war es wohl besser darauf zu verzichten laufen zu gehen. Zwar geht es mir noch nicht wieder perfekt, aber die Sonne hat mich dann doch nach draußen gelockt um einen weiteren Lauf zu wagen.

Distanz: 4,36 km
Dauer: 27:52
Kalorien: 351
Durchschnittsgeschwindigkeit:6:04 min/km

Dezember: 4,36 km
2018: 15,98 km

Auch wenn der letzte Lauf doch schon etwas her ist, war ich dieses Mal gar nicht so schlecht unterwegs. Den ersten Buckel gelang es mir dann sogar noch zu bezwingen und ich habe ihn ohne Pause gemacht.
Generell bin ich in einem viel gleichmäßigeren Tempo unterwegs gewesen, wie die letzten Male. Es ist einfach schön zu sehen, wie ich doch immer etwas besser werde, auch wenn sich meine Durchschnittsgeschwindigkeit nur gering erhöht hat.

Im Ohr: Lästerschwestern - Folge 43: Vom tiefen Fall des Miguel Pablo

Mittwoch, 21. November 2018

Schritt für Schritt #3


Heute hat mich das Aufraffen um Laufen sehr viel an Überwindung gekostet. Erst einmal war es schon ziemlich dunkel und zweitens auch verdammt kalt. Aber wer sportlicher sein will, muss manchmal die Zähne zusammen beißen und den Schweinehund überwinden. Und das ist mir dann heute doch gelungen.

Distanz: 4,09 km
Dauer: 25:16
Kalorien: 329
Durchschnittsgeschwindigkeit:6:09 min/km

November: 11,62 km

Ich merke jedes Mal, dass ich etwas fitter werde und die Strecken in denen ich "nur" Laufe nehmen auch von Mal zu Mal ab. Die beiden Buckel machen es mir aber immer noch etwas zu schaffen. Ich hoffe, dass ich bald die komplette Strecke ohne gehen schaffe.
Das einzige was mich etwas verwundert, ist das ich laut meiner App jedes Mal für die gleiche Strecke mehr Kilometer zurück lege. Das sollte ich wohl im Auge behalten.

Im Ohr: Podcast ohne (richtigen) Namen - Folge 19

Freitag, 16. November 2018

Schritt für Schritt #2


Nach meinem Lauf von vor zwei Tagen habe ich erneut meine Laufschuhe ausgegraben. Schließlich soll die gute Tat für meinen Körper nicht bei einmal bleiben. Dieses Mal bin ich die gleiche Strecke gerannt.

Distanz: 3,8 km
Dauer: 26:03
Kalorien: 303 kcal
Durchschnittsgeschwindigkeit: 6:42 min/km

November: 7,53 km

Auch dieses Mal bin ich die Strecke nicht durchgelaufen. Aber gut Ding will schließlich Weile haben. Mein Haargummi habe ich leider auch nicht mehr gefunden, aber zumindest mein jetziges auch nicht verloren. Alles in allem kann ich mit mir also zufrieden sein.

Im Ohr: Lästerschwestern Folge 41: Von Dingen, die uns richtig aufregen ft. Schwarzes Konfetti

Mittwoch, 14. November 2018

Schritt für Schritt #1


Nachdem ich schon einiger Zeit bei Bullion vom Blog moviescape.blog etwas neidisch seine Reihe "Run, Fatboy, Run" verfolge, habe ich es auch endlich gewagt mal wieder mich etwas sportlich zu betätigen. Und damit es nicht bei einem Mal bleibt, werde auch ich mich dem sozialen Druck unterwerfen und das Ganze in meinem Blog dokumentieren.

Distanz: 3,73 km
Dauer: 00:27:00
Kalorien: 289 kcal
Durchschnittsgeschwindigkeit: 7:13 min/km

Für den ersten Lauf bin ich ganz zufrieden, auch wenn ich doch ein ganzes Stück der Strecke gelaufen bin, aber das ist wohl normal für den Anfang, mit der Zeit wird es bestimmt besser. Das einzige was mich etwas geärgert hat, war das ich mein Haargummi verloren habe, aber zumindest habe ich jetzt einen Grund bald wieder rennen zu gehen und mit etwas Glück finde ich es wieder.

Im Ohr: Sprechstunde | Mit LeFloid & Olli - Zombies, Apokalypsen, Raumschiffe & neue Gesellschaftsformen

Donnerstag, 13. September 2018

10 empfehlenswerte Sachbücher


Hallöchen,
auch diese Woche bin ich wieder dabei und alles dreht sich dieses Mal um das Thema Sachbücher. Ich lese pro Monat ein oder zwei Sachbücher um mich selbst weiter zu bilden. Momentan lese ich viele Bücher rund um Minimalismus, Selbstoptimierung und Programmierung. Heute habe ich für euch „10 empfehlenswerte Sachbücher" gelistet.

Die letzten ihrer Art- Douglas Adams
In seiner unverwechselbaren und unterhaltsamen Weise erzählt Douglas Adams von Tieren, die gefährdet sind und vor dem Aussterben stehen. Man lernt eine Menge über die Tiere und durch die witzige und lockere Art wird dieses ernste Thema interessant herübergebracht.

Wie man über Bücher spricht, die man nicht gelesen hat - Pierre Bayard
Kennt ihr das auch? Ihr habt ein Buch gelesen, aber ihr könnt euch schon nach wenigen Stunden nicht mehr an alle Einzelheiten erinnern. Das ist ganz normal. Und so reicht es oft, wenn man eine wage Ahnung hat, was passiert und kann so über das Buch reden.

Barfuß In Manhattan - Colin Beavan
In diesem Buch erzählt der Autor, wie er versucht hat zu Leben ohne Müll zu erzeugen. Einige interessante Ideen sind in dem Buch enthalten. Das einzige was mich genervt hat, war, dass er sich immer darüber aufgeregt hat, weil ihn die Leute gefragt haben, was er auf der Toilette benutzt, wenn er kein Klopapier mehr nutzen will. Das sind aber einfach die interessanten Fragen.

Anständig essen: Ein Selbstversuch -Karen Duve
In diesem Buch macht Karen Duve einen Selbstversuch. Sie versucht sich jeweils zwei Monate lang nur mit Bio, dann Vegetarisch, dann Vegan und zum Schluss wie ein Frutarier zu ernähren. Die Erfahrungen, die sie dabei sammelt, hat sie in dem Buch niedergeschrieben.

Der Pragmatische Programmierer - Andrew Hunt
Bei diesem Buch handelt es sich um eine Anleitung, wie man ein guter Programmier wird. Dabei geht es aber weniger darum, wie man guten Code schreibt, sondern welche Einstellung man hat. Mit Fragen an Ende jedes Kapitel wird man zum Nachdenken angeregt.

Das Leben und das Schreiben - Stephen King
Als großer Stephen King Fan und als nicht ganz so fleißiger Autor, gehört das Buch zur Pflichtlektüre. Das Buch teilt sich in zwei Teile. Der erste Teil erzählt King von seiner Vergangenheit und wie sie ihn zum Autor gemacht hat. Im zweiten Teil gibt er Tipps rund ums Schreiben.

Gamify your Life: Durch Gamification glücklicher, gesünder und resilienter leben - Jane McGonigal
Ich finde den Ansatz der Gamification interessant. Bei Gamification geht es darum Elemente aus Spielen zu nehmen und die ins richtige Leben einzubauen. Zum Beispiel überlegt man sich kleine Aufgaben als Quests und versucht diese zu erledigen. Unterstützt man das ganze noch mit den richtigen Apps kann man auch Punkte sich dafür geben und sogar Level aufsteigen.

Dinge geregelt kriegen - ohne einen Funken Selbstdisziplin - Katrin Passig
Dieses Buch hat einen interessanten Ansatz, man lässt einfach mal das schlechte Gewissen, das man nicht so organisiert ist, links liegen, denn oft erledigen sich Dinge auch von selbst. Und generell ist es doch normal Dinge vor sich her zu schieben. Und durch das Buch kann man das Leben etwas lockerer sehen.

Wunder muss man selber machen: Wie ich die Wirtschaft auf den Kopf stelle - Sina Trinkwalder
Textilien in Deutschland zu produzieren wird als unwirtschaftlich angesehen. Das kann Sina Trinkwalder nicht einsehen und beschließt ihre eigene Kollektion herauszubringen und komplett in Deutschland produzieren zu lassen. Und in diesem Buch erzählt sie ihre Geschichte.

Gaviotas - Alan Weisman
Bei Gaviotas handelt es sich um eine Ökosiedlung in Kolumbien. Über die Geschichte der Siedlung schreibt der Autor und erzählt, wie das Dorf sich über die Zeit verändert und weiterentwickelt hat.

Kennt ihr eines dieser Bücher oder mehrere? Wie haben sie euch gefallen? In welchen Bereichen lest ihr viele Sachbücher? Gibt es ein Sachbuch, das ihr besonders empfehlen könnt?

Viele Grüße
Abigail

Donnerstag, 6. September 2018

10 männliche Autoren, deren Bücher dich begeistert haben


Nachdem es die letzten zwei Monate wieder eher etwas ruhig hier auf dem Blog geworden ist, bin ich heute wieder voller Elan beim Top Ten Thursday dabei. Diese Woche wurden wir von Aleshanee vom Blog Weltenwanderer aufgefordert "10 männlicheAutoren, deren Bücher dich begeistert haben" zu nennen. Daher bin ich die Bücher der letzten drei Jahren auf goodreads durchgegangen und habe die Autoren gewählt von denen ich mindestens ein Buch mit 5 Sternen bewertet habe. Hier ist die Liste meiner Autoren:

Donnerstag, 14. Juni 2018

10 deiner liebsten Bücher, deren Titel aus nur einem Wort besteht


Auch diese Woche bin ich wieder beim Top Ten Thursday dabei. Dieses mal wurden wir aufgefordert „10 deiner liebsten Bücher, deren Titel aus nur einem Wort besteht“ aufzulisten. Für mich war das eine angenehme Aufgabe, auch wenn ich nicht jedes der aufgelisteten Bücher zu meinen allerliebsten Lieblingsbücher zählen würde.

Donnerstag, 7. Juni 2018

10 Bücher, die in verschiedenen Ländern spielen


Nach einer viel zu langen Pause bin ich endlich wieder beim Top Ten Thursday dabei. Diese Woche wurden wir aufgefordert „10 Bücher, die in verschiedenen Ländern spielen“ aufzulisten. Auf den ersten Blick relativ einfach, doch ich musste dann doch ein bisschen Suche. Kurz war ich ja auch versucht die Liste für Fantasyländer zu erstellen, aber da konnte ich mich gerade noch einmal zurück halten. Wie immer ist die Liste ganz ohne Wertung, sondern nach Land sortiert.


Eat, Pray, Love - Elizabeth Gilbert (BALI | INDIEN)
Das erste Buch hat eigentlich drei verschiedene Länder in denen es spielt. Zuerst in Italien, dann in Indien und zum Schluss in Bali. Da ich allerdings noch ein anderes Buch habe, dass in Italien spielt, habe ich nur die beiden anderen Bücher gelistet. Die Autobiografie handelt von der Liebe zu sich selbst und um die Selbstfindung.


Seide und Schwert - Kai Meyer (CHINA)
Auch wenn mich das Buch nicht ganz so 100% überzeugen konnte, ist zumindest der Handlungsort ein passender für dieses Thema. Die Geschichte spielt zwar im alten China, genauer gesagt im Jahre 1760, also während der Qing-Dynastie, aber China ist China.


Mara und der Feuerbringer – Tommy Krappweis (DEUTSCHLAND)
Das ein Buch von Tommy Krappweis in dieser Liste auftaucht, ist ja eigentlich schon fast abzusehen gewesen. Seine Buchreihe rund um Mara spielt in Deutschland und der erste Teil in München. Wenn ihr schon immer etwas über alte germanische Mythologie erfahren wolltet und gerne Fantasybücher lest, kann ich euch dieses Buch nur ans Herz legen.


Es muß nicht immer Kaviar sein - Johannes Mario Simmel (FRANKREICH)
Ein Buch, das an vielen Orten spielt. Schließlich geht es um einen Geheimagenten, eigentlich um einen Dreifachagenten und als Agent ist man halt in vielen Ländern aktiv. Ich habe mich für Frankreich entschieden, weil dort die Handlung in meiner Erinnerung am meisten gespielt hat. Doch nicht nur das Agentleben von Thomas Lieven ist wichtig um die Handlung zu gestalten, sondern auch die Rezepte, die der Agent kocht, spielen eine nicht ganz unwichtige Rolle.


Aus meinem Leben -  Giacomo Casanova (ITALIEN)
In diesem Buch geht es um niemand geringeres als den Schwerenöter Casanova. Und bekanntlich hat dieser in Italien die Frauen um den Finger gewickelt. Auch hier spielt die Geschichte nicht nur in Italien, aber für mich ist das der Haupthandlungsort.


Mord im Orientexpress - Agatha Christi (JUGOSLAWIEN)
Ein Agatha Christie Roman darf natürlich auch nicht in meiner Liste fehlen. Ich habe mich für Mord im Orientexpress entschieden. Auf dem Weg von Istanbul nach London bleibt er in Jugoslawien stecken und dort geschieht auch der angekündigte Mord. Da die Haupthandlung in Jugoslawien spielt, ist das natürlich auch das gewählte Land.


Das Wetter vor 15 Jahren - Wolf Haas (ÖSTERREICH)
Zuerst einmal spielt das Buch einen großen Teil in einem kleinen Dorf in Österreich. Genauer gesagt, spielt das Wetter in einem kleinen Dorf in Österreich, das Vittorio Kowalski für jeden Tag der vergangenen 15 Jahre detailliert beschreiben konnte, ohne die letzten 15 Jahre dort einmal gewesen zu sein. Doch warum ich das Buch einfach auflisten muss, ist die Erzählweise. Das Buch erzählt nicht einfach die Geschichte, sondern es gibt ein Interview mit dem Autor aus dem sich nach und nach die Handlung zusammen setzt.


Verblendung - Stieg Larsson (SCHWEDEN)
Mit Verblendung habe ich wohl einen sehr typischen Kanidaten gewählt. Wobei es gerade für Schweden durch Lindgren und andere Autoren doch eine sehr große Bandbreite an Bücher gibt, die dort spielen. Allerdings ist mir Verblendung als erstes eingefallen und so darf es in die Liste.


Wir brauchen neue Namen - NoViolet Bulawayo (SIMBABWE)
Dies ist wohl eher ein ungewöhnliches Land, daher freue ich mich darüber, dass ich dieses Buch in meine Liste mit aufnehmen konnte. Die Handlung spielt erst in Simbabwe und erzählt über das Leben des 10-jährigen Mädchens ‚Darling‘ und wechselt dann später nach Amerika.


Ich bin dann mal weg: Meine Reise auf dem Jakobsweg - Hape Kerkeling (SPANIEN)
Zum Schluss kommt noch einmal ein sehr bekanntes Buch. „Ich bin dann mal weg“ hat sich ja sehr großer Beliebtheit erfreut. Und da das Buch auf dem Jakobsweg spielt, ist das Land auch nicht schwer zu finden. Es handelt sich natürlich um Spanien.

Kennt ihr eines dieser Bücher oder gar mehrere? Wie fandet ihr die Bücher? Welches ist euer besonderste Land, in dem eines eurer gelesenen Bücher spielt? Gibt es ein Land aus dem ihr gerne ein Buch lesen wollt?
Viele Grüße,
Abigail  

Donnerstag, 8. März 2018

Top Ten Thursday - 10 Bücher mit ungewöhnlichen Schauplätzen


 Hallöchen,
diese Woche war das Thema auch wieder ein einfacheres. Es lautete nämlich: „10 Bücher mit ungewöhnlichen Schauplätzen“. Gerade durch Fantasybücher hat man eine große Anzahl von Büchern, die ungewöhnliche Schauplätze haben. Und dann war natürlich auch das Problem, wann ist den ein Schauplatz ungewöhnlich genug. Ich habe zu den Büchern dazu geschrieben, welchen ungewöhnlichen Schauplatz sie besitzen.

Donnerstag, 1. März 2018

Top Ten Thursday - 10 Bücher, deren Titel mit dem Buchstaben V beginnt


Diese Woche bin ich wieder beim Top Ten Thursday dabei, nachdem ich letzte Woche wegen meiner Thesisprüfung aussetzen musste. Das Thema heute lautet: „10 Bücher, deren Titel mit dem Buchstaben V beginnt“. Mal wieder ein eher einfacheres Thema. Zumindest bin ich sehr schnell auf meine 10 Bücher gekommen.

Donnerstag, 15. Februar 2018

Top Ten Thursday - Valentinstag: Zeige deine 10 liebsten Liebesgeschichten


Dieses Mal ist das Thema des Top TenThursday passend zum Valentinstag. Wir wurden von Aleshanee aufgefordert: „Zeige deine 10 liebsten Liebesgeschichten“. Auch wenn das nicht mein bevorzugtes Genre ist, habe ich nach 10 Büchern gesucht, die ich gelesen habe und die Aufgabe erfüllen.

Donnerstag, 8. Februar 2018

Top Ten Thursday - 10 Buchreihen die du angefangen hast, die Fortsetzung aber auf sich warten lässt bzw. gar nicht mehr übersetzt wird

Hallöchen,
diejenigen, die schon etwas länger mich verfolgen und auch meine Beiträge zum Top Ten Thursday, wissen wohl, dass mir das heutige Thema: "10 Buchreihen die du angefangen hast, die Fortsetzung aber auf sich warten lässt bzw. gar nicht mehr übersetzt wird" eher schwer fällt. Da ich nie weiß, ob eine Reihe eingestellt wurde oder ich einfach noch nicht mitbekommen habe, dass sie Fortgesetzt wurde, habe ich das Thema etwas umgewandelt und werde 10 Reihen vorstellen, deren Abschluss ich noch nicht gelesen habe oder ich noch nicht zum momentanen Stand gelesen habe.

Donnerstag, 1. Februar 2018

Top Ten Thursdays - Verrate 10 deiner Spleens, die du dir mit Büchern / beim Lesen angewohnt hast

Heute ist es einmal ein ganz besonderer Top Ten Thursday. Dieses Mal wird nicht nach Büchern gefragt, sondern „Verrate 10 deiner Spleens, die du dir mit Büchern / beim Lesen angewohnt hast“. Da ich viel lese gibt es auch einige Spleens, die ich mir angewöhnt habe.

Donnerstag, 25. Januar 2018

Top Ten Thursday - Zeige 10 Bücher, deren Titel mit einem U beginnt

Hallöchen,
diese Woche war der Top Ten Thursday mal wieder einer der etwas schwierigeren. Eigentlich mag ich ja Listen in denen man Bücher auflisten soll, die mit einem bestimmten Buchstaben beginnen. Doch dieses Mal lautete die Aufgabe: "10 Bücher, deren Titel mit dem Buchstaben U beginnt" und der Buchstabe war nicht wirklich einfach.

Donnerstag, 18. Januar 2018

Top Ten Thursday - Deine 10 liebsten Einzelbänder

Auch diese Woche gibt es wieder ein schönes Thema für mich beim Top Ten Thursday. Das Motto lautet nämlich "Deine 10 liebsten Einzelbänder". Persönlich bin ich eh kein wirklicher Fan von Reihen oder bekomme erst immer viel zu spät mit, dass es sich bei dem Buch um eine Reihe handelt. Daher kam das Thema wie gerufen für mich. Ich habe mich bei den Büchern an meiner Godreads Liste orientiert, sollte sich ein Buch in die Liste geschmuggelt haben, welches kein Einzelband ist, dann tut es mir leid. Hier sind meine 10 Bücher.

Donnerstag, 11. Januar 2018

Top Ten Thursday – 10 Bücher bei denen der Autor weder deutsch- noch englischsprachig ist

Auch diese Woche bin ich meinem Vorsatz treu geblieben und bin beim Top Ten Thursday dabei. Dieses Mal sollen "10 Bücher bei denen der Autor weder deutsch- noch englischsprachigist", finden. Ganz so einfach ist mir diese Woche die Aufgabe nicht gefallen und auch habe ich nicht ganz 10 Bücher zusammen bekommen. Trotzdem präsentiere ich euch jetzt meine 9 Bücher. Ich habe immer den Orginaltitel des Buches gelistet.

Donnerstag, 4. Januar 2018

Top Ten Thursday – Zeige deine 10 besten Buch-Highlights aus 2017

Pünktlich zum neuen Jahr bin ich wieder dabei meinen Blog auf Vordermann zu bringen und wieder regelmäßiger zu posten. Mal sehen wie lange dieser Vorsatz hält. Diesen Donnerstag bin ich wieder beim Top Ten Thursday dabei. Das Thema lautet: „Zeigedeine 10 besten Buch-Highlights aus 2017“ Ein sehr schönes Thema um das letzte Jahr nochmals Revue passieren zu lassen und einen Blick auf die vielen Bücher, die man gelesen hat zu werfen.

Mittwoch, 3. Januar 2018

Lies dich nach Hogwarts Lesechallenge - Auswertung

Ich habe in den letzten drei Monaten bei der „Lies dich nach Hogwarts Challenge“ mitgemacht. Dort wurden verschiedenen Aufgaben gestellt, die man durch Bücher zu lösen hatte. Dies habe ich gemacht und das ist meine Auswahl dazu:

LEICHTE AUFGABE
1. Lies ein Buch, das in einer Schule (egal ob Highschool, College, Zauberschule, etc. pp.) spielt.
Das Fliegende Klassenzimmer -Erich Kästner
Dieses Buch wollte ich schon seit Ewigkeiten lesen. Ich habe es auch schon seit Ewigkeiten im Regal. Aber das Buch ist leider eine Ausgabe mit den Bildern, die zum Film von 2003 gehören. Tja, der Film und das Buch scheinen sich stark zu unterscheiden und nachdem ich als Kind etwas anderes erwartet hatte, als ich dann im Buch bekam, hatte ich es nicht weiter gelesen.
Die Aufgabe ist natürlich durch das Jungeninternat erfüllt.

2. Lies ein Buch, das in London spielt.
Der blaue Karfunkel - Conan Doyle
Hier war ziemlich schnell klar, dass es ein Buch über Sherlock Holmes sein sollte. Ich habe mich dann für dieses entschieden. Es enthält eine Sammlung von Kurzgeschichten. Die ein oder andere spielt sogar außerhalb von London, aber Sherlock wird immer wieder aus seiner Wohnung in der Backer Street geholt.

3. Lies ein Buch, in dem magische Kreaturen vorkommen
Artemis Fowl – Eoin Colfer
Nicht nur, dass es in dem Buch magische Kreaturen gibt. Die Magie spielt auch noch eine wichtige Rolle. Die Magie kann nur durch ein Ritual aufgefüllt werden und wenn man sich nicht an die Regeln der Menschen hält, kann man diese auch verlieren. So können die magischen Wesen nur durch Einladung Häuser betreten.

4. Lies ein Buch, das eine Zugfahrt und/ oder Reise beinhaltet.
Mord im Oreintexpress – Agatha Christie
In diesem Buch wird nicht nur mit einem Zug gefahren, sondern es geschieht auch ein Mord in diesem Zug. Poirot löst diesen Fall echt bemerkenswert und es ist mal wieder interessant zu sehen, wie Agatha es gelingt einen auf die falsche Fährte zu setzen und dann das ganze aufzulösen.

5. Lies ein Buch aus dem Carlsen Verlag und rezensiere es.
Seide und Schwert – Kai Meyer
Ich war ehrlich gesagt etwas erstaunt, wie wenige Bücher ich aus dem Carlsen Verlag besitze. Nach langem Suchen, war dieses Buch das erste und einzige Buch, das ich aus dem Carlsen Verlag finden konnte (mal abgesehen von den Harry Potter Bücher) Entweder das ist nicht ganz mein Verlag oder ich habe Bücher, die sie verlegt haben, in der Version gekauft in der sie ein andere Verlag verlegt hat. Meine Rezi könnt ihr übrigens hier finden.

6. Lies ein Buch, in dem es um Zeitreisen geht.
Das Restaurant am Ende des Universums – Douglas Adams
Dies ist der zweite Teil der Per Anhalter durch die Galaxis Reihe. Und das Restaurant am Ende des Universums ist ein ganz besonderes. Dort kann man ein Essen zu sich nehmen und gleichzeitig das Ende des Universums miterleben. Dabei ist mal allerdings geschützt und mittels eines Zeitsprungs wird man wieder in seine ursprüngliche Zeit zurück versetzt.

7. Lies ein Buch, das von Hexen/Hexern handelt.
Equal Rights – Terry Pratchett
Wenn man es genau nimmt, handelt dieses Buch um ein Mädchen, das ein Zauberer werden will und keine Hexe. Allerdings sagen ihm alle, dass es kein Zauberer werden kann, da sie ein Mädchen ist. Am Anfang macht sie sogar eine Ausbildung zur Hexe bei Oma Wetterwachs, aber der Wunsch ein Zauberer zu sein ist zu groß in ihr und so macht sie sich gemeinsam mit Oma Wetterwachs auf den Weg zur Unsichtbaren Universität um Zauberer zu werden.

8. Lies ein Buch, das an Weinachten spielt.
Eine Weihnachtsgeschichte – Charles Dickens
Viel muss man zu dieser Geschichte wohl nicht sagen. Die Weihnachtsgeschichte wurde schon so oft verfilmt, dass sie für die Meisten ein Begriff sein sollte. Und wenn nicht, dann lest sie unbedingt oder schaut euch zumindest eine Verfilmung an.

9. Lies ein Buch mit magischem Setting.
Die Orks – Blutjagd – Stan Nicholls
Die Buchreihe spielt in vielen verschieden magischen Welten. Auch wenn die Orks kein magisches Blut haben, spielt Magie nicht unbedingt eine geringe Rolle. Der Gegner der Orks hat nämlich einiges an magischen Kräften.

10. Lies ein Buch in dem es um innige Freundschaft geht.
Die Orks – Blutnacht – Stan Nicholls
Eigentlich dreht sich die Geschichte hauptsächlich um die Orks. Die Orks sind eine eingeschworene Gemeinschaft und meiner Meinung nach auch eine große Freundestruppe. Und auch wenn sie es nicht zugeben würden, würde jeder wohl für den anderen sterben. Auch wenn sie hin und wieder mal auch kräftig miteinander streiten.

MITTELSCHWERE AUFGABE
11. Lies ein Buch in dem ein Zwillingspaar eine Rolle spielt.
Das doppelte Lottchen – Erich Kästner 
Dieses Buch stand schon ewig auf meiner Want-to-Read Liste. Lotte und Lisel sind kurz nach ihrer Geburt von ihren Eltern getrennt worden. Auf einem Mädchencamp treffen die beiden aufeinander und finden heraus, dass sie Zwillinge sind. Daraufhin beschließen die beiden ihre Leben zu tauschen um auch den anderen Elternteil kennen zu lernen.

12. Lies ein Buch in dem es um eine Rebellion geht.
Die Orks – Blutrache – Stan Nicholls
Die Geschichte beginnt damit, dass die Orks ausgeschickt werden in ein anderes Universum zu reisen um die dortigen Orks bei der Rebellion zu unterstützen. Diese füllt auch einen großen Teil des Buches aus.

13. Lies ein Buch mit zwei/mehreren Rivalen.
Ronja Räubertochter – Astrid Lindgren
Auch ein Buch, das ich schon ewig rereaden wollte. Ronja und Birk sind zwar keine Rivalen, außer vielleicht etwas am Anfang, aber dafür können sich ihre Väter umso weniger leiden. Schließlich wollen beide die größten Räuberhauptmänner im Wald sein.

14. Lies ein Buch, in dem es um Bücher geht.
Tintenherz – Cornelia Funke
Dieses Buch war schon ewig auf der Liste von Büchern, die ich nochmals lesen wollte. Im Rahmen der Lesechallenge habe ich den ersten Teil gelesen. Im Buch Tintenherz geht es um eben dieses und generell um Bücher aus denen Mo Dinge und Menschen heraus lesen kann. In 2018 werden ich die anderen beide Teile lesen.

15. Lies ein Buch in dem Rätsel gelöst werden müssen.
Vater Unser – Jilliane Hoffmann
Es ist ein mehrfacher Mord geschehen. Der vermeintliche Täter ist auch schnell gefunden. Niemand anderes als der Vater hat seine Frau und seine Kinder ermordet. Das große Rätsel ist warum er dies getan hat.

16. Lies ein Buch in dem es um Angst/Albträume geht.
Fürchte dich nicht – Jürgen Kehrer
In diesem Buch geht es zwar in erster Linie darum, das die Menschen dank eines Virus nach einem Zeckenbiss keine Angst mehr verspüren, aber eine der Hauptpersonen ist eine von Angst gequälte Person und in erster Linie geht es auch um die Angst und was passieren kann, wenn die Angst ausgeschalten wird.

17. Lies ein Buch in dem ein Gefängnis vorkommt.
Steife Priese – Terry Pratchett
Eigentlich wollte ich dieses Buch verwenden für ein Buch in dem ein Rätsel gelöst wird, aber es wird nicht nur ein Rätsel gelöst, sondern es kommt ein Gefängnis vor. Zwar ist es mehr eine kleine Zelle und wird auch meist als Schweinestall verwendet. Aber Samuel Mumm wird darin sogar kurz gefangen gehalten, also sollte das wohl zählen.

18. Lies ein Buch in dem es eine (böse) Überraschung gibt.
Per Anhalter durch die Galaxis – Douglas Adams
Hier gibt es nicht nur eine, sondern gleich mehrere böse Überraschungen und das schon ganz zu Beginn des Romans. Zuerst wird Artur Dent davon überrascht, dass sein Haus abgerissen werden soll. Doch das sollte ihn nicht so lange stören. Denn die Erdenbewohner werden überrascht, dass die Erde abgerissen werden soll. Schließlich fliehen Artur Dent und sein Freud Ford Prefect per Anhalter von der Welt und so ein Abenteuer im Weltraum steckt auch voller Überraschungen.

19. Lies ein Buch in dem es um verschiedene Rassen (egal ob Reallife oder Fantasy geht)
Das Leben, das Universum und der ganze Rest – Douglas Adams
Der dritte Teil der Per Anhalter Reihe Reihe. Auch wenn sich das meiste in diesem Buch um Roboter dreht und natürlich um Artur und seine Freunde, kommt die ein oder andere Rasse darin vor. Beispielsweise gibt es eine sprechende Matratze.

20. Lies ein Buch, das in einem Schloss spielt/in dem ein Schloss eine Rolle spielt.
Lords und Ladies – Terry Pratchett
Magrat Knoblauch steht kurz vor der Vermählung mit dem König von Lancre und zieht schon einmal zu ihm aufs Schloss. Daher spielen auch einige Szenen dort und die Aufgabe ist erfüllt.

SCHWERE AUFGABE
21. Lies ein Buch, in dem es um einen Riesen geht oder in dem ein Riese vorkommt.
Gullivers Reisen – Jonathan Swift
Dass Gulliver auf seinen Reisen in Lilliput landet, ist wohl den meisten bekannt. Weniger bekannt dürften wohl die anderen drei großen Länder sein in denen er sich aufhält. Darunter ist auch das Land der Riesen in denen er einige Abenteuer erlebt.

22. Lies ein Buch in dem es um Wiederauferstehung geht.
Alles Sense – Terry Pratchett
In erster Linie geht es zwar um den Tod, aber dieser wird zu einem Lebenden. Das Problem ist bloß solange es keinen Tod gibt, können die Menschen nicht sterben und daher sind Menschen die eigentlich Tod sind irgendwie doch noch etwas lebendig, oder auch nicht so ganz.

23. Lies ein Buch, das in Tagebuchform geschrieben ist.
The Secret Diary of Adrian Mole, Aged 13 3/4 – Sue Townsend
Dieses Buch hat ja schon im Titel versteckt, dass es sich um ein Tagebuch handelt. Adrian Mole erzählt von den Schwierigkeiten seines Lebens in Tagebuchform und passt daher hervorragend für diese Aufgabe.  

24. Lies ein Buch in dem eine magische/fiktive Welt auf die echte Welt trifft.
Die unendliche Geschichte – Micheal Ende
Bastian findet ein Buch: Die unendliche Geschichte. Am Anfang liest er das Buch nur, doch irgendwann wird er in das Buch hineingezogen und erlebt dort seine Abenteuer. Außerdem wird die echte und die fiktive Welt im Buch durch zwei unterschiedliche Farben gekennzeichnet, aber dadurch kommt nur noch besser hervor wie die beiden Welten miteinander verschwimmen.

25. Lies ein Buch in dem es um Gestaltenwandler geht.
Blöder Hund – Michael Lüders
Hier landet ein Außerirdischer auf der Welt. Dieser hat eine besondere Eigenschaft. Er kann sich beliebig verwandeln und ist daher ein Gestaltenwandler.


Dies sind alle Bücher, die ich im Rahmen der „Lies dich nach Hogwarts Challenge“ gelesen habe und warum ich sie für welche Aufgabe gewählt habe. Kennt ihr Bücher davon? Hättet ihr Bücher davon auch nicht unbedingt meiner gewählten Aufgabe zugeordnet.

Viele Grüße,
Abigail