Donnerstag, 25. Januar 2018

Top Ten Thursday - Zeige 10 Bücher, deren Titel mit einem U beginnt

Hallöchen,
diese Woche war der Top Ten Thursday mal wieder einer der etwas schwierigeren. Eigentlich mag ich ja Listen in denen man Bücher auflisten soll, die mit einem bestimmten Buchstaben beginnen. Doch dieses Mal lautete die Aufgabe: "10 Bücher, deren Titel mit dem Buchstaben U beginnt" und der Buchstabe war nicht wirklich einfach.


Unten am Fluss – Richard Adams
Das Kaninchen Fiver sieht den Untergang seines Geheges voraus. Doch der Anführer des Geheges glaubt nicht daran. Sein Freund Hazel hingegen schon und die beiden fliehen mit einigen anderen Kaninchen. Auf dem Weg zu einem blühenden Gehege müssen einige Abenteuer bestanden werden.
Das Buch ist kurzweilig und schön zu lesen. Auch die Kaninchen, die aus dem Gehege fliehen, habe ich schnell ins Herz geschlossen. Besonders gern möchte ich auch die Geschichten über den stetigen Kaninchenfürsten El-ahrairah, der eine Art Sagenfigur aus der Kaninchenwelt ist. Alles in allem eine schöne Runde Geschichte.

Und dann gabs keines mehr – Agatha Christie
Mein absolutes liebstes Lieblingsbuch von Agatha Christi. Ich habe das Buch mal als Computerspiel gespielt und dann wollte ich es unbedingt lesen und schauen, wie es vom Spiel abweicht. Ich finde es einfach interessant, wie nach und nach alle auf der Insel getötet werden, aber es bis zum Ende offen bleibt wer der Mörder ist. Auch hinterlässt das Buch einen mit einer sehr moralischen Frage: Ist es schlimm Mörder zu ermorden?

Die unendliche Geschichte - Michael Ende
Bastian findet ein seltsames Buch: Die unendliche Geschichte und in dieses Buch wird  er auch irgendwann hineingezogen und erlebt dort seine Abenteuer. Ich finde dieses Buch wirklich klasse als Kinderbuch, aber auch später kann man es noch gut lesen. Und dann fängt es auch noch mit einem U an und ist somit für unseren Top Ten Thursday perfekt geeignet.

Unterm Rad – Hermann Hesse
In diesem Buch geht es um einen jungen Mann, der sehr klug ist, aber auch gleichzeitig unter einem strengen Leistungsdruck steht. Schließlich soll er ja etwas in seinem Leben erreichen. Er hat die Möglichkeit des Seminar in der Klosterschule in Maulbronn zu besuchen. Anfangs läuft alles gut, doch der Druck auf ihn wird stärker. Und es stellt sich die Frage: wird er am Leistungsdruck zerbrechen?
Ich fand hier besonders interessant, wie ich zum Nachdenken über den Leistungsdruck in der Gesellschaft angeregt wurde. Auf jeden Fall hat mir das Buch die Erkenntnis bestärkt, dass Leistung und Noten nicht alles sind. Allerdings hätte ich es gerne etwas früher in meinem Leben gelesen.

Und sie fanden einen Toten – Georgette Heyer
Silas Kane wird nach seinem Geburtstag tot aufgefunden. Er hinterlässt eine Firma. Doch der nächste Erbe hat nicht lange eine Freude daran und wird auch tot aufgefunden. Steckt der dritte Erbe dahinter oder jemand ganz anderes?
Ich fand das Buch wirklich spannend und wollte unbedingt wissen, wer hinter den Morden steckt. Dabei wurde ich auf jeden Fall auch überrascht, wer in den Morden seine Finger im Spiel hatte. Auf jeden Fall ein sehr schönes Buch mit U.

Eine unliebsame Frau – Nele Neuhaus
Zuerst erscheint der Mord an einer jungen Frau wie ein Selbstmord, doch schnell wird den beiden Ermittlern klar, dass es sich dabei um einen Mord handelt. Die beiden decken während ihren Ermittlungen ein dichtes Netz an Intrigen, Geheimnissen und Erpressungen auf. Doch wer ist der Mörder?
Gerade diese Vielschichtigkeit macht den Roman aus und ich habe bis zum Schluss mitgefiebert wer der Mörder ist.

Kennt ihr ein Buch aus der Liste? Haben wir vielleicht sogar eine Übereinstimmung? Welches ist euer Lieblingsbuch dessen Titel mit einem U beginnt? Ist euch die Aufgabe auch so schwer gefallen wie mir?
Viele Grüße

Abigail

Kommentare:

  1. Liebe Abigail,

    Danke für deinen netten Besuch auf meinem Blog! Dafür, dass es dir schwerfiel, hast du aber interessante Bücher gefunden. Bei dem Agatha Christie Roman musste ich erstmal überlegen, da er später umbenannt wurde. Ich hab ihn noch unter dem alten Titel gelesen. "Unten am Fluss" ist vom Titel her ja auch sehr bekannt, ich habe das Buch aber leider nie gelesen.
    Und die "Unendliche Geschichte" ist wirklich schön. Das Buch steht heute auf vielen Listen. Mein Lieblingsbuch von Michael Ende ist allerdings "Momo".

    Liebe Grüße von Conny und dir noch einen netten Donnerstag :)

    AntwortenLöschen
  2. Halli hallo,
    vielen Dank für deinen Blogbesuch! Da hast sogar einen Titel mehr als ich gefunden und das für einen so schweren Buchstaben :D Zwar habe ich bisher noch keinen Nele Neuhaus Roman gelesen, aber sie sollen wirklich gut sein. Von deinen Bücher kenne ich außerdem noch die Unendliche Geschichte (wer kennt sie nicht) und Agatha Christie, obwohl ich bisher nur zwei Bücher von ihr gelesen habe.

    LG :3
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Abigail,
    von deinen Büchern kenne ich nur die ersten drei (die ersten beiden haben wir ja gemeinsam).
    Die unendliche Geschichte habe ich als Kind gerne gelesen. Aber da ich bei den Buchstaben-TTTs auch die Artikel berücksichtige, taucht das Buch bei mir nicht auf (wie diverse andere auch, die einen Artikel im Titel haben, das wäre dann tatsächlich nur halb so schwer)
    ;)
    Liebe Grüße
    Martin

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Abigail,
    deinen heutigen Bücher kenne ich von Titel/Cover her, habe jedoch keines davon gelesen.
    Liebste Grüße, Hibi

    AntwortenLöschen
  5. Hi Abigail,

    danke für deinen Besuch. Mit Hesse haben wir ja schon eine Übereinstimmung, Michael Endes Buch kenne ich nur als Film.

    Ich habe auch nach Büchern mit Artikeln gesucht, um die Liste voll zu bekommen. Das mache ich sonst eher ungern, aber hier musste ich mal eine Ausnahme machen, weil das Buch Die Unsichtbaren so toll ist.

    Von Agatha Christie habe ich schon urlange nichts mehr gelesen. Das letzte war wohl in der Schule. :-)

    Liebe Grüße und gute Nacht.
    Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Abigail,

    vielen Dank für Deinen Besuch bei mir. Da starte ich doch direkt mal einen Gegenbesuch. Unsere Gemeinsamkeiten hattest Du ja schon erwähnt. Deine anderen Bücher kenne ich leider auch nicht, aber von Agatha Christie würde ich gerne mal ein Buch lesen!

    Lieber Gruß,
    Marion

    AntwortenLöschen
  7. Hey Abigail :)

    Ich komme leider erst heute zu meinem Gegenbesuch.
    Von deiner Liste kenne ich ein paar Bücher vom sehen her. Gelesen habe ich bisher nur "Unterm Rad". Das war aber in meiner Schulzeit ... ich weiß aber noch, dass mir das Buch nicht so gefallen hatte.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende :D
    Andrea

    AntwortenLöschen