Donnerstag, 14. Juni 2018

10 deiner liebsten Bücher, deren Titel aus nur einem Wort besteht


Auch diese Woche bin ich wieder beim Top Ten Thursday dabei. Dieses mal wurden wir aufgefordert „10 deiner liebsten Bücher, deren Titel aus nur einem Wort besteht“ aufzulisten. Für mich war das eine angenehme Aufgabe, auch wenn ich nicht jedes der aufgelisteten Bücher zu meinen allerliebsten Lieblingsbücher zählen würde.


Gold - Chris Cleave
Normalerweise finde ich Bücher über Sport nicht so interessant. Dieses Buch hingegen konnte mich richtig fesseln. Es geht um zwei Radrennfahrerinnen, die zwar auf der einen Seite Konkurrentinnen, aber auf der anderen Seite trotz ihrer unterschiedlichen Charakter auch Freundinnen. Das war bisher nie ein Problem, doch jetzt kann nur eine von ihnen beiden zu den Olympischen Spielen fahren und auch einige andere Probleme machen der Freundschaft zu schaffen. Kann die Freundschaft diese Belastung überleben?

Andorra - Max Frisch
Ich lese Max Frisch ziemlich gerne. Auch wenn dieses Buch nicht mein Lieblingsbuch von ihm ist, hat mir sehr gut gefallen, gerade weil es doch sehr gut zeigt, was Vorurteile anrichten können.

Vaterland - Robert Harris
Die Bücher von Robert Harris sind immer klasse. Vor allem gefällt mir, wie er immer wieder Fakten mit Fiktion verknüpft. In diesem Buch spinnt er die Idee, was passiert wäre wenn Hitler den Krieg gewonnen hätte und wie die Welt dann anderes wäre.

Tschick - Wolfgang Herrndorf
Dies ist ein Buch bei dem ich zuerst den Film gesehen habe und dann das Buch gelesen habe. Das Jugendbuch erzählt die Geschichte von zwei Ausreiser, die ein Auto gestohlen haben und damit versuchen in die Walachei zu fahren. Dabei entwickelt sich eine tolle Freundschaft zwischen den beiden Außenseitern.

Steppenwolf - Hermann Hesse
Eines meiner liebsten Lieblingsbücher, das ich vor ein paar Jahren gelesen habe und mich damals zur richtigen Zeit in einer Umbruchstimmung getroffen hat. Und genau, wenn ihr in einer Situation seid in der ihr euch ganz unten fühlt und nicht wisst, wie es weiter geht, empfehle ich euch, dieses Buch zu lesen.

Hummeldumm - Tommy Jaud
Tommy Jauds Humor ist nicht jedermanns Sache. Auch ich habe mich bei dem Ausflug nach Afrika ab und zu etwas schwer getan. Trotzdem konnte mich die Geschichte mit den vielen verzwickten Problemen im Bann halten und mich gut unterhalten. Aber eines ist sicher, danach sollte man gelernt haben, dass es manchmal einfach ist von Anfang an Fehler zuzugeben.

Feuerkind - Stephen King
Stephen King lese ich auch sehr gerne. Also kein Wunder das er in dieser Liste auftaucht. Feuerkind ist ein sehr interessantes Buch über ein Mädchen mit Pyrokinesekräften, dessen Eltern sich bei der Teilnamen an einem Experiment am College kennen gelernt haben und ihrer Flucht vor der Staatsmacht.

QualityLand - Marc-Uwe Kling
Ich muss ja ehrlich zugeben, dass mich dieses Buch nicht 100% überzeugen konnte. Vielleicht bin ich aber als Informatikerin etwas anspruchsvoller, weil ich an der Quelle des Bösen sitze. Aber wenn man sich noch nicht mit den Möglichkeiten der künstlichen Intelligenz, autonomes Fahren oder Ethik in der Informatik auseinandergesetzt hat, ist das bestimmt ein sehr gutes Buch. Generell würde ich euch aber das Hörbuch empfehlen.

Götterdämmerung - Tommy Krappweis
Dies ist der dritte Teil von „Mara und der Feuerbringer“. Leider aber auch der schlechteste der Reihe, aber nichts desto trotz ist das Buch wirklich zu empfehlen. Es gibt wieder eine Menge neue Informationen zur nordisch-germanischen Mythologie und ein packendes Abenteuer.

MacBest - Terry Pratchett
Eigentlich geht bei mir so ein TTT auch immer nur sehr schwer ohne einen Pratchett und hier ist er auch. Außerdem ist das einer meiner Liebingsromane von Pratchett, schließlich bin ich ein sehr große Hexen Fan.

Haben wir eine Übereinstimmung? Kennt ihr eines dieser Bücher? Hattet ihr schnell eure 10 Bücher zusammen?
Viele Grüße
Abigail

Kommentare:

  1. Hi Abigail,

    haha, ja Pratchett sollte eigentlich nie fehlen! Da passt eigentlich auch immer was aus seinem "Universum" <3 MacBest gehört für mich auch zu den Lieblingsbüchern aus der Reihe!

    Von Tommy Jaud hab ich auch mal eins gelesen, aber das ist wirklich nicht mein Humor ^^
    "Feuerkind" hab ich vor einer halben Ewigkeit in meiner Stephen King Phase gelesen, damals fand ich seine Bücher genial! Ich sollte endlich wieder mehr von ihm lesen, da stehen so viele von ihm auf meiner Wunschliste.

    Bei "QualityLand" bin ich immer am hin- und herüberlegen, ich hab sehr viele unterschiedliche Meinungen dazu gesehen und kann mich nicht entscheiden *lach* Mal schauen ob es in der Zukunft den Weg zu mir findet ;)

    Ich hab mich ja heute für 10 Bücher entschieden, die ich noch nie (oder kaum) beim TTT dabei hatte - die mich aber alle auf ihre Art begeistert haben.
    "Bienensterben" hab ich ja erst kürzlich gelesen, meine Rezension dazu kommt auch in den nächsten Tagen. Das war schon sehr heftig, relativiert durch den schwarzen Humor, aber trotzdem auch sehr zu Herzen gehend in seiner Offenheit. Kann ich auf jeden Fall empfehlen!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Abigail,
    Gemeinsamkeiten haben wir keine, aber ich habe auch einen King auf meiner Liste.
    Ob ich McBest gelesen habe weiß ich gar nicht mehr, aber ich bin auch kein Pratchett-Fan (und konnte noch nie nachvollziehen, was an ihm so toll sein soll). Von Tommy Krappweis habe ich nur die ersten beiden Mara-Bücher gelesen. Das erste fand ich super, das zweite ging so, aber ich habe danach die Lust auf Band drei verloren...
    Von Hermann Hesse habe ich nur Siddhartha gelesen (hätte ich eigentlich in meine Liste mit aufnehmen können)
    Liebe Grüße
    Martin
    Mein Beitrag: https://bit.ly/2JJMzzY

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen :)

    Von deinen Büchern habe ich bisher nur "Andorra" gelesen; wir hatten es als Schullektüre, aber das war definitiv ein Buch, das ich auch so gerne gelesen habe. Ich mag die Bücher von Frisch, die ich bisher kenne, eigentlich alle recht gerne...
    "Tschick" habe ich auf der Wunschliste, ebenso wie ein anderes Buch von Harris. "MacBest" will ich auf jeden Fall auch noch lesen, die Bücher von Pratchett immer eine schöne Lektüre.
    Unser Beitrag

    Noch einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Abigail!
    Ich kenne die meinsten deiner Bücher von Namen her, habe aber tatsächlich noch kein einziges von deinen Büchern gelesen.
    Allerdings finde ich einige wirklich ziemlich interessant.
    Hier kommst du zu meinem Beitrag
    Lg
    Svenja von Bücherfieber

    AntwortenLöschen
  5. Hi Abigail,

    den Film "Tschick" habe ich vor kurzem auch gesehen. Ich wusste gar nicht, dass er eine Buchvorlage hat. Wieder was gelernt!

    Liebe Grüße,
    Sam

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Abigail,

    dass wir Autoren ueberschneiden hast du ja schon gemerkt. Aber ich haette einige von deiner Liste bei mir mit aufnhemen koennen und hatte keinen Platz mehr. Allen voran "Tschick", ich finde es so fantastisch und behandele es wahnsinnig geren in der 8.Klasse. macBest bekommt mein Freund am Sonntag zum Vatertag, ich schenke mich durch die gesammelte englische Ausgabe von Pratchett durch ;-) Wobei mein gewaehltes wahrscheinlich "Mort23 waere, ich liebe den Tod einfach :-D

    Liebe Gruesse
    Ponine

    AntwortenLöschen
  7. Hey Abigail :)

    Spontan muss ich sagen, dass ich von den Büchern kein einziges kenne^^ und leider interessieren sich mich auch alle nicht so.

    Mein heutiger Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Tag :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Abigail, :)
    gelesen habe ich von deiner Auswahl „Hummeldumm“ und ich fand es unterhaltsam, auch wenn es nicht zu meinen liebsten Büchern zählt. :)
    Ansonsten kenne ich die Bücher meist nur vom Titel.

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
  9. Huhu Abigail,
    wie schön, Hesse auf Deiner Liste zu sehen. Wenn ich so drüber nachdenke, hat mir der Steppenwolf sogar besser gefallen als Demian, der es auf meine Liste geschafft hat. Aber wahrscheinlich könnte ich die Liste beliebig verlängern, je mehr ich darüber nachdenke....
    Liebe Grüße aus dem Buchreich ♥

    AntwortenLöschen
  10. Hallo :)

    Unsere Gemeinsamkeit hast du ja bereits hervorgehoben. Ansonsten kenne ich noch Qualityland von deiner Liste. Ich fand es zwar nicht so gut wie die Känguru-Chroniken, aber dennoch sehr empfehlenswert.

    LG

    AntwortenLöschen