Donnerstag, 16. Februar 2017

Top Ten Thursday - 10 Bücher, deren Titel mit einem "D" beginnen


Endlich bin ich mal wieder beim Top Ten Thursday dabei. Dieses Mal ist das Thema: "10 Bücher, deren Titel mit 'D' beginnt". Leider habe ich die 10 Bücher nicht ganz voll bekommen, da ich meine Bücher erst seit Mitte 2014 auf goodreads speichere und ich nur Bücher nehmen wollte, deren Inhalt ich kenne. Auch habe ich keine Bücher genommen, die nur mit dem Artikel mit D beginnen.



Dantons Tod - Georg Büchner

Das Theaterstück habe ich zwar noch nicht gelesen, sondern nur die Aufführung im Theater dazu gesehen, aber da es für meinen Bruder Prüfungslektüre ist, werde ich es mir auf jeden Fall mal bei ihm ausleihen und auch lesen.

Drachenreiter - Cornelia Funke

Dieses Buch habe ich mal vor Ewigkeiten gelesen, als ich noch jünger war. Daher kann ich nicht viel dazu sagen, außer dass ich mich erinnere, dass es mir damals gefallen hat. Einen Re-Read hat das Buch auf jeden Fall verdient.

Dame, König, Ass, Spion - John Le Carré





Eine nicht ganz unbekannte Agentengeschichte, die auch verfilmt wurde. War ganz okay, aber ich fand sie sehr anstrengend zu lesen und etwas verwirrend. Aber vielleicht gehört das auch einfach zu einer richtigen Agentengeschichte dazu.

 Duddits - Stephen King


Auch bei diesem Buch ist es schon etwas her, dass ich es gelesen habe und ich möchte es in Zukunft noch einmal lesen. Ich weiß nur noch, dass ich die Szene auf dem Klo sehr gruselig fand. 

Dinge geregelt kriegen - ohne einen Funken Selbstdisziplin - Kathrin Passing

Ein paar nützliche Tipps habe ich in dem Buch finden können. Doch mittlerweile ist der Ratgeber auch schon wieder etwas in Vergessenheit geraten. Leider passiert das viel zu oft. Aber zumindest, die für mich nützlichen Tipps habe ich in meinen Alltag versucht einzubauen.

Damals war es Friedrich - Wolfgang Vogelsänger

Diese Buch mussten wir in der Schule lesen. Ich habe dazu damals auch ein Lesetagebuch erstellt, deswegen ist es mir noch besonders in Erinnerung geblieben. Vor allem das ich das Ende schrecklich fand und es umgeschrieben habe.

Die Dramaturgie des Tötens - Jincy Willet

An dem Buch hat mir besonders gefallen, dass man in der Geschichte, Textausschnitte, die die angehenden Autoren in dem Buch geschrieben haben, lesen kann. Ich mag sowas immer besonders gerne, wenn man noch gefühlt noch etwas zusätzlich neben der normalen Geschichte kommt. Nur leider hat mich die Geschichte nicht ganz packen können.

Welche der Bücher kennt ihr und habt ihr schon gelesen? Ist ein Buch dabei, dass ihr gerne mal lesen wollt? Welches ist euer Lieblingsbuch das mit "D" beginnt?

Liebe Grüße,


Abigail

Kommentare:

  1. Huhu,

    du hast 'Damals war es Friedrich' umgeschrieben? Wenn du das noch hast, mach doch mal da einen Post draus. Eigentlich fände ich das sogar eine schöne Aktion, Bücherenden von bekannten Büchern oder alten Schullektüren umzuschreiben. Ich wär bestimmt dabei.

    LG
    Taaya von Let 'em eat books

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen,

      ja, ich fand das Ende einfach nur total doof. Ich schaue mal ob ich mein Lesetagebuch irgendwo finde. Dann kann ich da bestimmt einen Post daraus machen.
      Bücher umschreiben oder weiterschreiben macht schon Spaß, wobei ich noch lieber alternative Handlungsstränge für Serien oder Filme schreibe.

      Viele Grüße,
      Abigail

      Löschen
  2. Oh ja, ich auch. Star Trek und Potter-Fanfiction *_*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Potter-Fanfiction habe ich selbst schon geschrieben. An Star Trek habe ich mich nie gewagt, da kenne ich mich leider (noch) zu wenig aus.

      Löschen
  3. Hallöchen,

    von deiner Liste habe ich noch keines der Bücher gelesen. Zu Dame, König, Ass, Spion habe ich immerhin die Verfilmung gesehen. Carre schreibt immer sehr gute Spionage-Romane.

    Viele Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen,

      die Verfilmung von "Dame, König, Ass, Spion" habe ich auch gesehen, fand ich aber auch nicht wirklich erhellend. Vielleicht bin ich auch einfach etwas zu doof für die Geschichte.

      Liebe Grüße,
      Abigail

      Löschen
  4. Guten Morgen!

    Ohhh, dabei gibt es doch sooooo viele Bücher mit D! :D
    Ich hab aber auch die Artikel weggelassen und trotzdem mit der Auswahl gehadert *lach*

    Von deinen Büchern kenne ich nur Drachenreiter, und das haben wir sogar gemeinsam! Von den anderen ist eher nichts für mich dabei :)

    Ich wünsch dir ein schönes Wochenende
    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Top Ten Thursday

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen,

      ja die müssen aber auch einem einfallen bzw. man muss sie gelesen haben, sonst kann ich ja nichts zu den Büchern sagen. Auf meiner Want-to-Read Liste stehen sogar noch ein paar Titel mit D.

      Liebe Grüße,
      Abigail

      Löschen