Donnerstag, 15. Februar 2018

Top Ten Thursday - Valentinstag: Zeige deine 10 liebsten Liebesgeschichten


Dieses Mal ist das Thema des Top TenThursday passend zum Valentinstag. Wir wurden von Aleshanee aufgefordert: „Zeige deine 10 liebsten Liebesgeschichten“. Auch wenn das nicht mein bevorzugtes Genre ist, habe ich nach 10 Büchern gesucht, die ich gelesen habe und die Aufgabe erfüllen.

PS ich liebe dich - Cecelia Ahern
Eine Liebe über den Tod hinaus. Nachdem ihr Mann an einem Gehirntumor gestorben ist, bekommt Holly von ihm jeden Monat einen Brief um wieder zurück ins Leben zu finden. Ich muss ja zugeben, dass ich bei dem Buch einige Tränen vergossen habe und das in der S-Bahn. Aber es hat sich auf jeden Fall gelohnt, das Buch zu lesen und diese schöne Geschichte zu erleben.

Stolz und Vorurteil – Jane Austen
Einer der Klassiker, wenn es um Liebesromane geht. Die Geschichte von Elizabeth und Mr Darcy hat wohl schon viele Leser berührt. Auch ich habe mich in den Bann der Geschichte reisen lassen und gehofft, dass die beiden zusammen finden.

Bridget Jones – Schokolade zum Frühstück - Helen Fielding
Durch die Verfilmungen kennen wohl die meisten Bridget Jones. Irgendwann liefen mir auch das Buch über den Weg und ich hatte beschlossen es zu lesen. An sich fand ich das Buch echt nicht schlecht und irgendwie fand ich es auch immer sehr amüsant Bridgets Statistiken zu lesen.

Die Mütter-Mafia – Kirstin Gier
Wenn ich ehrlich bin, weiß ich gar nicht mehr so viel über das Buch. Aber wenn ich mich noch richtig erinnere, war zumindest eine Liebesgeschichte vorhanden. Und die Hauptcharakterin war mir etwas zu naiv. Die weiteren Teile habe ich dann nicht mehr gelesen.

Die Brautprinzessin - William Goldman
Auch hier haben wir eine schöne Liebesgeschichte in einer fantastischen Märchenwelt. Natürlich geht es in diesem Buch noch um viel mehr. Aber die Liebe zwischen Butterblume und Westley, aber das ist einer der zentralen Handlungsstränge.

Schorle für dich – Sandra Grauer
Auf dieses Buch bin ich durch Zufall gestoßen, weil mich der Titel angesprochen hat. Die Geschichte wie Jette nachdem sie ihren Partner mit ihrem besten Freund im Bett erwischt hat, in Oberschwaben einen Neuanfang startet, konnte mich leider nicht ganz 100% überzeugen. Aber eine Liebesgeschichte ist es auf jeden Fall.

Wasser für die Elefanten - Sara Gruen
Dieses Buch habe ich gelesen, weil es verfilmt wurde. Wobei ich den Film noch nicht gesehen habe. Leider muss ich auch hier zugeben, dass ich nicht mehr viel von dem Buch weiß. Nur das ein Elefant mitgespielt hat und das es eine Liebesgeschichte gab zwischen einem Stallburschen und einer verheirateten Kunstreiterin.

Love – Stephen King
Eine eher ungewöhnliche Liebesgeschichte und das auch noch über den Tod hinaus. Aber eine kleine Vorwarnung an Stephen King Fans, die das Buch noch nicht gelesen habe. Es ist kein typischer Stephen King, trotzdem gehört es zu einem meiner Lieblingsbücher von ihm.

Warm Bodies - Isaac Marion
Eine Liebesgeschichte zwischen einem Zombie funktioniert nicht? Dieses Buch beweist das Gegenteil. Diese Liebesgeschichte macht genau diesen Schritt und sorgt damit für mehr Menschlichkeit in der Welt.

Romeo und Julia - William Shakespeare
Eine der bekanntesten Liebesgeschichten der Welt, wahrscheinlich sogar die bekannteste. Viel braucht man wohl nicht zum Inhalt des Buches sagen. Gelesen habe ich das Buch schon vor einigen Jahren und es gehört einfach in diese Liste.

Lest ihr gerne Liebesgeschichten? Was sind eure Lieblingsliebesgeschichten? Kennt ihr eines meiner Aufgelisteten Bücher und habt ihr schon eines oder mehrere davon gelesen?

Viele Grüße
Abigail

Kommentare:

  1. Huhu,
    von deinen Büchern habe ich selbst noch keines gelesen, aber den Film zu "Warm Bodies" finde ich super!
    Hier auch mein Beitrag dazu, wenn du mal vorbeischauen willst :)


    Liebe Grüße,
    Tanja ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen,

      den Film von Warm Bodies habe ich auch schon gesehen, fand das Buch aber besser. Kann dir daher empfehlen auch das Buch zu lesen.

      Viele Grüße
      Abigail

      Löschen
  2. Hey,

    "Romeo und Julia" habe ich vor ein paar Jahren erst gelesen und die Geschichte hat mir auch recht gut gefallen. Ansonsten kenne ich von deiner Liste "P.S.: Ich liebe dich", was mich beim Lesen sehr mitgenommen hatte; "Wasser für die Elefanten" habe ich noch auf dem SuB und von "Die Brautprinzessin" habe ich bisher nur den Film gesehen, aber den fand ich toll. Die Liebesgeschichte ist auf jeden Fall schön.
    Unser Beitrag

    Noch einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen,

      "PS Ich liebe dich" hat mich damals auch sehr mitgenommen. Das Buch wurde echt gut geschrieben. "Wasser für die Elefanten" fand ich nicht schlecht, aber ist im Nachhinein doch etwas belanglos und ohne große Erinnerung bei mir geblieben.

      Viele Grüße
      Abigail

      Löschen
  3. Hey Abigail :)

    Von deiner Liste kenne ich eig alle Bücher vom sehen her, aber gelesen habe ich bisher nur "Romeo & Julia". Das war aberr in meiner Schulzeit und ehrlich gesagt hat mir das Buch nicht so gefallen (Was aber auch ein bisschen daran lag, dass wir jede einzelne Silbe zerflückt haben)

    Ich bin heute mal nur auf Stöbertour, da ich aktuell im Urlaub bin :)

    Liebe Grüße und einen schönen Abend :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen,

      dass wenn man das Buch zerpflücken muss es nicht mehr mag, kann ich total gut verstehen. Vielleicht kannst du es ja irgendwann mit etwas mehr Abstand nochmals lesen und kannst dann die Geschichte nochmals neu erleben ohne das ganze Ruminterpretiere.

      Viele Grüße
      Abigail

      Löschen
  4. Hy!

    Wir haben ein Buch gemeinsam und zwar "PS. Ich liebe dich" . Ich liebe dieses Buch und die Autorin. Außerdem habe ich noch "Stolz und Vorurteil ", "Bridget Jones" und "Die Mütter-Mafia" gelesen.
    "Bridget Jones" und "Die Mütter-Mafia" fand ih super.
    Von "Stolz und Vorurteil" war ich enttäuscht, da hatte ich mir mehr vorgestellt.

    lg backmausi81
    http://mausisleselust.blogspot.de/2018/02/top-ten-thursday-33.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen,

      ich glaube bei "Stolz und Vorurteil" geht es vielen so, dass sie mit großen Erwartungen heran gehen und dann etwas enttäuscht werden. Schließlich ist das eines der bekanntesten Liebesromane.

      Viele Grüße
      Abigail

      Löschen
  5. Hallöchen,

    wir haben eine Gemeinsamkeit: Stolz und Vorurteil. Ich bin überrascht, dass es nicht mehr Leseratten aufgelistet haben. Wasser für die Elefanten und Die Brautprinzessin kenne ich nur die Verfilmungen, die mir gut gefallen haben. Vielleicht greife ich auch mal zur Buchvorlage. An Romeo und Julia hatte ich auch gedacht, mich dann aber für andere Paare entschieden.

    Viele Grüße
    Christiane
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen,

      "Die Brautprinzessin" kann ich dir wirklich empfehlen. Wenn du die Möglichkeit hast, lies das Buch unbedingt.
      "Romeo und Julia" war eines der ersten Buch, die mir zu dem Thema eingefallen sind.

      Viele Grüße
      Abigail

      Löschen
  6. Guten Morgen!

    Ahhhh, endlich sehe ich bei jemandem Romeo und Julia! Die bekannteste Liebesgeschichte schlechthin! Ich dachte, dass ich die bei dem Thema öfter finden werde ^^
    Ich mochte sie jedenfalls auch sehr gerne!

    Stolz und Vorurteil hab ich letztes Jahr zum ersten Mal gelesen, aber das war leider nicht so meins - zuviele gesellschaftliche Dramen *lach*

    "Love" von Stephen King, von dem Autor fehlen mir noch einige Bücher, die ich noch nicht kenne, und das gehört dazu.

    "Warm Bodies" da hab ich letztens in den Film reingeschaut und den fand ich ehrlich gesagt ziemlich doof xD Das Buch könnte aber ganz anders rüberkommen, vielleicht pack ich das ja mal auf meine Wunschliste :)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen,

      vielen ist wohl Romeo und Julia eingefallen, aber haben dann darauf verzichtet, weil diese halt doch sehr bekannt ist.
      "Love" ist echt toll, aber halt kein typischer King.
      Der Film zu "Warm Bodies" konnte mich auch nicht ganz überzeugen.

      Viele Grüße
      Abigail

      Löschen