Donnerstag, 15. Januar 2015

Top Ten Thursday - 10 Bücher, die ihr 2015 unbedingt lesen wollt


Nachdem wir letzte Woche das Jahr Review passieren lassen haben, schauen wir im heutigen Top Ten Thursday in die Zukunft. Das Motto lautet "10 Bücher, dieihr 2015 unbedingt lesen wollt"
Bei mir werden es keine Bücher sein, die 2015 erscheinen, sondern ich bin an meinem Regal entlang gelaufen und habe mir 10 Bücher herausgesucht, die ich im nächsten Jahr lesen will oder nochmals lesen will. Diese Liste ist wieder ganz ohne Wertung.




Die meisten Bücher der Reihe habe ich schon gelesen. Doch Inferno fehlt mir noch. Auch hier reizt es mich einfach die komplette Reihe noch einmal am Stück zu lesen. Die Reihe haben wir auf deutsch und auf englisch daheim. Noch bin ich mir unsicher ob ich auf das Original oder die Übersetzung zurückgreife.

Effi Briest - Theodor Fontane

Das Buch habe ich schon eine ganze Weile auf meinem SuB liegen. Wenn ich ehrlich bin, weiß ich nicht mal um was das Buch geht, aber ich weiß das es ein Klassiker ist und so habe ich einfach den Drang es lesen zu müssen.



Diese Trilogie will ich gerne noch einmal lesen. Auch diese Reihe ist schon eine Weile her, dass ich sie gelesen habe und gerade bei Eragon habe ich gemerkt, wie toll es ist eine Reihe am Stück zu lesen und nicht immer erst, wenn der nächste Teil weiter kommt, auch weiter zu lesen. Vielleicht will sich ja jemand mir anschließen und man könnte es dann gemeinsam lesen, was bestimmt auch mächtig Spaß macht.


Der Hundertjährige der aus dem Fenster stieg und verschwand - Jonas Jonasson


Das ist ein Buch von dem ich schon so oft gehört habe, dass es toll sein soll. Meine Mutter hat es sich für ihren Geburtstag gewünscht und bekommt es jetzt auch im Januar. Es wird zwar die englische Ausgabe sein, aber für mich ist das kein Hinderungsgrund es zu lesen.


Stephen King


Da ich ja dieses Jahr bei der Stephen King Reading Challenge mit mache, werde ich wohl auch ziemlich viel von ihm lesen. Darauf freue ich mich schon mächtig. Ich habe einiges im Regal von ihm stehen, vieles auch noch ungelesen und einiges auf Englisch. Das wird eine spannende Mischung für mich dieses Jahr.




Das Buch habe ich schon einem gelesen, was aber auch schon wieder Jahre her ist. Für die Leute, die der Name etwas bekannt vorkommt. Der Autor des Buches ist der Schauspieler von Doktor House. Leider weiß ich gar nicht mehr so genau um was es in dem Buch ging, deswegen habe ich beschlossen, es nochmals dieses Jahr zu lesen.



Zu diesem Buch habe ich schon den Film gesehen. Da ich irgendwie nicht ganz im Film mitgekommen bin, habe ich die große Hoffnung im Buch besser zu verstehen, was genau passiert ist. Ich bin doch echt mal gespannt, ob es dem Buch gelingt Licht in meine Verwirrung zu bringen.




Diese Buch habe ich schon einmal vor ein paar Jahren angefangen. Doch leider kam mir etwas dazwischen beim Lesen und ich musste es wieder in der Bücherei abgeben. Nachdem ich dann "Die Stadt der Träumenden Bücher" gelesen hatte, war ich mir sicher das Buch noch einmal lesen zu müssen. Im November habe ich dann dieses Buch auf dem Flohmarkt gefunden und gleich gekauft. Dieses Jahr will ich endlich wissen wie es ausgegangen ist und lese es also nochmals.




Der Roman habe ich mir ganz spontan beim Geschenke einkaufen kurz vor Weihnachten gekauft. Mich hat der Titel einfach unglaublich angesprochen. Ich liebe solche ungewöhnliche Titel. Das Buch hat sich auch noch spannend angehört. Jetzt bin ich doch gespannt, ob es auch so spannend ist, wie ich es erwarte.


Ganz viele englische Bücher

Ich lese gerne Bücher auf Englisch, aber in letzter Zeit bin ich viel zu selten dazu gekommen. Also möchte ich 2015 einfach mehr englische Bücher lesen. Da bin ich echt mal gespannt welche englischen Bücher mir über den Weg laufen.


Kennt ihr einige der Bücher? Würdet ihr mir von einem Buch meiner Auswahl abraten, weil es euch nicht so gefallen hat? Hätte den jemand Lust mit mir gemeinsam die Tintentrilogie zu lesen? Auf welche Bücher freut ihr euch besonders in 2015?

Liebe Grüße,

Abigail

Kommentare:

  1. Hallo Abigail,
    wir haben tatsächlich ein Buch gemeinsam auf unseren Listen und zwar "Tintenherz". Stellvertretend für die englischen Bücher, die ich dieses Jahr lesen will, habe ich mir eines ausgesucht, was es auf meine Liste geschafft hat. Von Stephen KIng möchte ich auch mehr probieren und lesen, allerdings mache ich nicht bei der Challenge mit.
    Wünsche dir ganz viel Erfolg bei deinem Lesevorhaben. Schöne Liste hast du da zusammengestellt.
    Liebe Grüße,
    Nadja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen,

      oh Tintenherz ist auf jeden Fall ein tolles Buch, aber es ist einfach schon so ewig her, dass ich es gelesen habe.
      Ich konnte mich bei meinen Englischen Büchern nicht ganz entscheiden, da meine Mutter manche Bücher, die ich auf Deutsch habe, auch in der Englische Fassung hat und ich entscheide dann oft ganz spontan, welche Fassung ich lese.
      Stephen Kings Romane gefallen mir ziemlich gut und kann dir echt mal empfehlen zumindest mal in seine Bücher hineinzuschnuppern.

      Dankeschön.
      Liebe Grüße,
      Abigail

      Löschen
  2. Hallo Abigail!

    Bei dir hat sich also auch ein Klassiker eingeschlichen - „Effi Briest“. Das Buch habe ich während meiner Schulzeit gelesen, damit denke ich, ist meine Lesepflicht abgegolten. Auf jeden Fall, Klassiker lese ich auch immer wieder mal.

    „Der Hundertjährige, der …“ ist eines meiner Lieblingsbücher. Ich habe Tränen - ja, tatsächlich - Tränen gelacht! :-D Und immer wenn ich an die absurde Geschichte denke, muss ich gleich wieder schmunzeln. Das schaffen nur wenige Autoren bei mir. Wünsche dir damit viel Vergnügen! Hoffentlich gefällt’s dir.

    Und Stephen King ist natürlich immer gut. Wird bei mir 2015 auch sicher gelesen, aber für die Challenge reicht’s einfach nicht aus, müsste dann eine Re-Read-Challenge sein und da hat mein SuB sein Veto eingelegt.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen,

      ich lese ja fast nur Klassiker daher lag es für mich ziemlich nahe. "Effi Briest" steht schon etwas länger in meinem Regal. "Dame König As Spion" ist übrigens auch ein Klassiker.

      Ich bin mal gespannt, wie mir "Der Hünderjährige, der..." gefällt. Bisher habe ich ja nur gutes von dem Buch gehört.

      Von Stephen King werde ich wohl auch vieles (Re-)Readen, aber ich freue mich trotzdem schon mächtig auf die ganzen Werke, vor allem nachdem ich jetzt "Das Leben und das Schreiben" von ihm gelesen habe und so auch bei einigen Büchern den Hintergrund kenne.

      Liebe Grüße,
      Abigail

      Löschen